Was ist eine Scheinehe, und wie kommt es dazu?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

eine scheinehe kann viele hintergründe haben..

aufenthaltsrecht....steuervorteile....finanzieller zugewinn...etc.

wie es dazu kommt?!...

weil das ein recht simpler weg zum ziel ist....und wenn man nicht komplett doof ist, dann ist es auch schwer eine scheinehe nachzuweisen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von josef788
28.04.2016, 22:08

das heisst sowas ist auch noch illegal

0

Das ist eine Ehe die nur zum Schein eigegangen wird. Um zum Beispiel eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. Da heiraten (meist für Geld) zum Beispiel eine deutsche Frau einen Mann aus einem anderen Land damit dieser hier in Deutschland leben darf. Meistens Leben sie dann auch eine weile zusammen damit  es der Ausländerbehörde nicht auffällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Ausländer ( männl oder weibl.) kommt nach Deutschland und erhält keine deutschen Papiere. Um nicht abgeschoben zu werden heiratet er/sie einen Deutschen. wenn die Ehe 5 Jahre hält bekommt der Ausländer dann eigene Papiere und die Ehe kann geschieden werden. Meist fließt hierbei noch Geld an den Deutschen. Das nennt man Scheinehe.

Also eine Ehe die nicht wie jede andere geschlossen wird sondern nur aus wirtschaftlichen oder sozialen Interessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?