Was ist eine S-Bahn?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine S-Bahn ist ein Zug, der meist auf bestimmten Linien mit vielen Haltestellen und in festen Zeitabständen (z.B. alle 10 oder 20 Minuten, teilweise aber auch nur stündlich) fährt.

In einigen Städten (z.B. Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Stuttgart) fahren S-Bahnen in der Innenstadt auch unterirdisch.

s bahnen verbinden außenbezierke oder angrenzende Städte mit der Stadt.

Im Ruhrgebiet verbinden S bahnen viele der Städte, in München sind die außenbezirke mit der innenstadt verbunden.

Such ein Grünes S. Die haben immer eigene Gleise.

dieLuka 23.08.2015, 11:58

Nachtrag: Manchmal sind die Gleise paralles zu den normalen Bahngleisen z.B. in Pasing und in Düsseldorf. Manchmal sind die gleise auf einer anderen ebene wie z.B. in München oder Frankfurt HBF

0

Das ist je nach Stadt ein eigenes Netz oder ein Lokalverkehr mit eigens gekennzeichneten Zügen auf dem Bahnnetz. In Wien sind einige S-Bahn Linien bis ins Umland vorhanden, die auf dem normalen Eisenbahnnetz fahren.

S-Bahn ist eigentlich die Abkürzung für Schnellbahn. Die verkehrt nur innerhalb einer Stadt bzw nur in einem engen Umkreis um die Stadt. Man kann es mit einer Straßenbahn vergleichen. Dann gibt es auch noch U-Bahnen, das ist wie eine S-Bahn, nur unter der Erde in Tunnels.

Rolf42 23.08.2015, 12:17

Die verkehrt nur innerhalb einer Stadt bzw nur in einem engen Umkreis um die Stadt.

So pauschal kann man das nicht sagen.

Von Hannover fährt z.B. eine S-Bahn-Linie bis nach Paderborn (das sind rund 130 km) oder von Mannheim bis Homburg (Saar) rund 100 km.

0

S-Bahn bringt dich auch von A nach B. Die ist auch am Bahnhof. Vielleichg musst du noch n paar Meter zur S-Bahn laufen, aber das ist ein ganz normaler Zug wenn man es so will. Sie fährt halt nur innerhalb der Stadt in der du bist

Mit S-Bahn ist die Straßenbahn gemeint, die meist auch Haltestellen in Bahnhofsnähe besitzt. :)

Juliane12 23.08.2015, 11:53

Na eben nicht oder? S-Bahnen fahren ja nicht auf der Straße. Die haben ihre eigenen Gleise und Bahnhöfe

0
dieLuka 23.08.2015, 11:57
@Juliane12

Juliane hat da recht. Straßenbahnen benötigen Schienen die von Autos überfahren werden können. S Bahnen benötigen Schienen wie auch für den Bahnverkehr. S bahnen können sowohl unterirdisch als auch überirdisch fahren,

0
Rolf42 23.08.2015, 12:06

Nein, S-Bahn und Straßenbahn sind unterschiedliche Systeme. Es gibt allerdings auch Mischformen, bei denen S-Bahnen im Umland auf Eisenbahnstrecken, in der Innenstadt dagegen als Straßenbahn fahren (z.B. Karlsruhe).

0

Eine S Bahn ist ein Zug. Es gibt da verschiedene Bezeichnungen wie ICE usw. Ich glaube das das ein normaler Zug ist, denn sonst würde das Straßenbahn heißen.

dieLuka 23.08.2015, 11:55

Das stimmt so nicht. Im gegensatz zu normalen Zügen aber wie u bahnen haben die z.B. keine Toiletten. Die haben auch eigene Gleise, decken nur einen nahbereich z.B. alle Stadtteile oder einige nahe Städte (Köln-Düsseldorf) ab. Im gegensatz zu Regionalbahnen werden z.T. auch innenstadtstationen abgedeck.

0
Rolf42 23.08.2015, 12:23
@dieLuka

Im gegensatz zu normalen Zügen aber wie u bahnen haben die z.B. keine Toiletten.

Das hängt von den eingesetzten Fahrzeugen ab. Es gibt auch S-Bahn-Züge mit Toiletten, z.B. bei der S-Bahn Hannover oder der S-Bahn Rhein-Neckar.

Bei der S-Bahn Rhein-Ruhr waren jahrzehntelang Züge mit Toiletten üblich, bis diese durch Triebwagen ohne Toiletten ersetzt wurden. Auf den Linien S5, S7 und S8 hat man sich mittlerweile wieder für den Einsatz von Zügen mit Toiletten entschieden.

0

hi Cammino - in Berlin ist die S-Bahn die Stadtbahn, mit Wagen ähnlich U-Bahn, nur sie fährt aufm Gleis oberirdisch und verkehrt praktisch nur im Stadtgebiet. DB-Bahnhöfe im Stadtgebiet haben S-Bahnhöfe direkt oder ganz in der Nähe.

hier gibts das ganze Liniennetz, mit Regionalverkehr als pdf - grafik


http://www.s-bahn-berlin.de/pdf/VBB-Liniennetz.pdf



Was möchtest Du wissen?