Was ist eine Revolution?

3 Antworten

Eine Revolution ist ein grundlegender und nachhaltiger struktureller Wandel eines oder mehrerer Systeme, der meist abrupt oder in relativ kurzer Zeit erfolgt. Er kann friedlich oder gewaltsam vor sich gehen. Es gibt Revolutionen in Herrschaftssystemen, der Wirtschaft, der Sozialordnung eines Staates, in der Technik und der Wissenschaft.[1]

Der Begriff wurde im 15. Jahrhundert aus dem Spätlateinischen revolutio („das Zurückwälzen, die Umdrehung“) entlehnt und zunächst als Fachwort in der Astronomie für den Umlauf der Himmelskörper verwendet.

Wikipedia hilft.

Das fing an mit den Menschrenrechten in Frankreich " Sturm auf die Bastille" glaub ik

Wenn die Bauern sich gegen den Staat stellen... Wäre das richtig.?

0
@lucas1237

Das wäre der Anfang einer Revolution. Sie endet nachdem das Volk oder die Regierung eine völlig neue Gesellschaft aufgebaut hat. Was du vllt meinst mit "wenn sich die Bauern gegen den Staat stellen" ist dann Bauernkrieg …

0

Hm okey. Schreiben montag eine Arbeit und meine Lehrerin sagte dass wir wissen müssen was eine Revolution ist .. Überlege JZ die ganze Zeit was ich da hinschreiben werde

0

Was möchtest Du wissen?