Was ist eine Reichsacht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Reichsacht war eine im Mittelalter vom König beziehungsweise vom Kaiser, in der Frühen Neuzeit vom König oder vom Kaiser unter Mitwirkung der Reichsgerichte und der Kurfürsten verhängte Ächtung (Fried- und Rechtloserklärung) vor allem bei Ladungs- oder Urteilsungehorsamkeit, die sich auf das ganze Gebiet des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation erstreckte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Reichsacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seniorix
28.11.2016, 20:53

Wie kann man sich den sprachlichen Zusammenhang zwischen Acht - Achtung - geachtet - geächtet - Ächtung erklären?

0

Auch hier hilft Wiki ("Reichsacht") schnell und effektiv.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Reichsacht war eine im Mittelalter vom König beziehungsweise vom Kaiser, in der Frühen Neuzeit vom König oder vom Kaiser unter Mitwirkung der Reichsgerichte und der Kurfürsten verhängte Ächtung (Fried- und Rechtloserklärung) vor allem bei Ladungs- oder Urteilsungehorsamkeit, die sich auf das ganze Gebiet des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation erstreckte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurendie08
28.11.2016, 20:49

Man sagte somit dann aus das jemand nicht würdig war dieses Land zu besitzen, oder?

0
Kommentar von earnest
29.11.2016, 07:42

Abgekupfert ohne Quellenangabe.

0

Was möchtest Du wissen?