Was ist eine Rechtsform? ( am besten eine kurze definition)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rechtsform definiert die Organisationsform und Entscheidungsfindung einer Rechtsperson. Die Rahmenbedingungen sind gesetzlich vorgegeben, Details können je nach Rechtsform etwa in einer öffentlich-rechtlichen oder privatrechtlichen Satzung oder einem Gesellschaftsvertrag festgelegt werden.

Die Wahl der Rechtsform hängt von vielen Merkmalen ab, beispielsweise von der Unternehmensgröße, der Eigentümerstruktur und Haftungsfragen. Unternehmen ändern gelegentlich ihre Rechtsform, um sich veränderten Situationen (veränderte Haftungsrisiken, veränderte Lebenssituation, steuerliche Gründe) anzupassen.

Dankeschön!

0

Die Rechtsform ist die Form einer Firma.

So wird z. B. die Haftung beschlossen. Es gibt gewerblich geprägte Personengesellschaften wie z. B. GmbH

Es gibt aber auch juristische Personen des öffentlichen Rechts z. B. OHG oder nichtrechtsfähige Stiftungen.

Dies ist entscheiden bei der Gewerbesteuerpflicht und auch bei der Höhe des Freibetrags bei der Berechnung des Gewerbesteuer.

Es ist eine bestimmte Art von Rechtsperson. Das ist z.B. bei gerichtlichen Auseinandersetzungen wichtig. Es wird keine Privatperson verklagt, sondern eine Rechtsperson, z.B. eine GmbH.

In kurz:

Die Rechtsform bestimmt die gesetzlichen Rahmenbedingungen für ein Unternehmen.

Habe ich mir mal irgendwo rausgeschrieben

Was möchtest Du wissen?