Was ist eine psychosomatische Reaktion?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das bedeutet, das Deine seelischen Sorgen,wie Ängste, Kummer, Stress usw., Dir zusätzlich körperliche Beschwerden(Kopfschmerzen, Nacken und andere Muskelschmerzen, Magen- und Darmpropleme usw.) bereiten!!! Psyche= Geist , Soma= Körper LG tauzieherin ;o)

Tauzieherin 26.04.2012, 16:01

LIEBEN DANK ;o)

0

Wenn dein Körper Reaktionen auf einen Vorgang zeigt der praktisch in deinem Kopf vorgeht... Stress ist ein Beispiel. Es gibt zum Beispiel Leute die bekommen Hautausschläge, wenn sie unter Stress stehen.

Wenn ein Körperliches Sympthom eine Physiche Ursache hat !

Zum Beispiel : Du hast Stress auf der Arbeit und musst dich übergeben oder hast dünnpfiff

Das Kann soweit gehen das Du richitg Schmeerzen hast im Bein zum Beispiel ob es "nur" von der Psyche her kommt

Eine körperliche Reaktion auf eine seelische Ursache

Eine körperliche Reaktion auf eine psychische Erkrankung.

Tauzieherin 10.03.2012, 13:23

Es muß nicht gleich eine psychische Erkrankung sein !!!!

0

Was möchtest Du wissen?