Was ist eine Programmiersprache?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also eine Programmiersprache ist die Möglichkeit, Programme zu schreiben. Der Computer versteht kein Deutsch zB und darum musst du seine Sprache lernen :)

Es gibt viele Sprachen, ich verwende gerne C++ wenn ich mal motiviert zum Programmieren wäre. Drück mal bei Wikipedia auf Liste von Programmiersprachen und schau was du findest was gefällt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche gibt es? Unzählige.

Unterschied: Syntax, Sprachkonzept, Bibliotheken, Anwendungsgebiete.

Am einfachsten? Alle und keine. Kommt darauf an, wie man einfach definiert.

Momentan verwendet man gerne Java und es ist auch eine relativ einfache Sprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
21.02.2016, 14:41

Es gibt aber auch Sprachen wie Brainfuck, die darauf ausgelegt sind, schwierig zu sein. Als schwierigste Programmiersprache überhaupt gilt soweit ich weiß Malbolge.

Aber das sind "esoterische Programmiersprachen", die nicht zur tatsächlichen Verwendung vorgesehen sind.

Alle praktisch verwendeten Programmiersprachen haben viele Dinge eingebaut, die einem Programmierer das Leben erleichtern. (Nachdem man die Grundlagen beherrscht und verstanden hat, welches Problem von einer Erleichterung behandelt wird. - Wenn man eine Erleichterung verwendet, ohne sie verstanden zu haben, "schießt man sich" ziemlich schnell "in den Fuß".)

0

Ich empfehle für Beginner Python, Ruby, Lua, Java oder C#.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Programmiersprachen

Die immer noch wichtigsten Programmiersprachen sind C++, Java und perl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martin7812
21.02.2016, 14:56

Woher die Information mit Perl?

Laut Tiobe-Index sind die derzeit fünf wichtigsten Programmiersprachen in dieser Reihenfolge:

  • Java (21.1%)
  • C (nicht C++) (15,6%)
  • C++ (6,7%)
  • C# (4,4%)
  • Python (4,2%)

Perl steht mit 2,3% gerade einmal auf Platz 8, Februar 2015 stand es mit 1,4% sogar nur auf Platz 12.

Als Grund für die Verbreitung von Java wird übrigens das Android-Betriebssystem und Eclipse (welches als Basis für viele professionelle Produkte verwendet wird) angenommen; bei C sind es Microcontroller, die man in anderen Sprachen nur schwer programmieren kann.

0
Kommentar von Reyha24
22.02.2016, 09:51

Natürlich macht es Sinn Google Suchstatistiken miteinbeziehen, weil sie die Relevanz einer Sprache 1:1 widerspiegeln.

0

Was möchtest Du wissen?