Was ist eine Oxidation? Was ist eine Reduktion? Was ist eine Redoxreaktion?

6 Antworten

Ergänzend:

Oxidation ist eine 'Verbrennung'.  C + O2 -> CO2   Kohlenstoff gibt Elektronen ab.

Beispiel für eine Reduktion ist die Gewinnung von Metallen aus Metalloxiden

CuO + H2 -> Cu + H2O

Kupfer hat Elektronen aufgenommen und hat von der Oxidationsstufe II+ zu 0 gewechselt. Kupfer ist reduziert. Reduktionsmittel war hier Wasserstoff.  

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – gelernter Diplom Chemiker

Du schreibst eine Chemiearbeit morgen und hast keine Ahnung von den Grundlagen?? :O 
Reduktion ist die Elektronenaufnahme, Oxidation eine Elektronenabgabe. Redox ist eben beides gleichzeitig. 
Wenn du darüber eine Arbeit schreibst, empfehle ich dir, dir die Sache mit den Oxidationszahlen nochmal anzusehen.

thx :D

0

Hallo Splatoni

na, du bist wirklich spät dran, aber egal........

Spinnix3 hat die Frage eigentlich schon beantwortet:

Oxidation = Abgabe von Elektronen

Reduktion = Aufnahme von Elektronen

Oxidation ohne Reduktion geht nicht, genauso umgekehrt

Vielleicht ein Beispiel zur Verdeutlichung:

Ox.:       2 H2   ==>   4 H^+   +   4 e^- 

Red.:     O2   +   4 e^-   ==>   2 O^2-

Die Gleichungen kombiniert ergeben die Redoxgleichung:

2 H2   +   O2   + 4 e^-   ==>   4 H^+   +   2 O^2-   +   4 e^-

und von Elektronen 'bereinigt' und mit 'richtigem' Produkt:

2 H2   +   O2   ==>  2 H2O 

LG und viiiiiiiel Glück bei der Chemie-Arbeit 

Oxidation ist: Abgabe von Elektronen, Aufnahme von O, Abgabe von H

Reduktion ist: Aufnahme von Elektronen, Abgabe von O, Aufnahme von H

Bei einer Redoxreaktion laufen beide Prozesse gleichzeitig ab. Die Oxidation liefert die Elektronen, die bei der Reduktion aufgenommen werden.

Was möchtest Du wissen?