Was ist eine organschaft in der ist?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

§2(2) Nr. 2 UStG.

Google "umsatzsteuerliche Organschaft". Es finden sich dann einfach sehr viele einleuchtende Fallbeispiele.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mojoi
27.06.2017, 17:37

Addendum:

Grobe Beschreibung:

Mehrere (scheinbar oder tatsächlich) verschiedene Wirtschaftssubjekte, die so miteinander verwoben sind, dass man aus dem Bauch heraus sagen würde: Eigentlich gehören die ja zusammen.

Das Gesetz spricht hier von einer finanziellen, organisatorischen oder wirtschaftlichen Abhängigkeit untereinander. Dabei geht es um die Gesamtbetrachtung. Und ja, es gibt Graubereiche, wo man sich schwer tut, eine Organschaft eindeutig zu erkennen oder zu verneinen.

Beispiel:

Klaus G. hat eine Immobilien-GmbH und tritt selbst als eigenständiger Makler auf. Klaus und die GmbH arbeiten sich gegenseitig zu. Klaus kann als Geschäftsführer bestimmen, was in der GmbH passiert. Klaus vermittelt auch nur Immobilien seiner GmbH.

Klaus G. und die GmbH stellen eine Organschaft dar.

Was bedeutet das?

Die verschiedenen Subjekte werden eingestuft in EINEN Organträger (das ist gelinde gesagt, der, der die Hosen anhat) und eine oder mehrere Organgesellschaften.

NUR der ORGANTRÄGER gibt eine Umsatzsteuervoranmeldung ab und schuldet die Umsatzsteuer, und zwar für alle Organgesellschaften zusammen.

Dazu muss der Organträger eine konsolidierte UVA für alle Organgesellschaften zusammen erstellen.

Im sog. Innenverkehr müssen die Organe in ihren Rechnungen keine Umsatzsteuer berechnen, da - aus Sicht des 2-2-2 UStG - ein einzelner Unternehmer mit sich selber Geschäfte macht, was kein Umsatz ist und somit noch nicht einmal steuerbar.

0

Was möchtest Du wissen?