Was ist eine Mondfinsternis Danke?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Mondfinsternis kann nur bei Vollmond auftreten. Die Erde liegt dann genau zwischen Sonne und Mond. Die Sonne bescheint die Erde und diese wirft einen Schatten in Richtung Mond. Zieht der Mond durch diesen Erdschatten, gibt es eine Mondfinsternis. Dieser Schatten wird auch Kernschatten genannt.
Der Mond bewegt sich allerdings nicht immer durch, sondern auch über oder unter dem Erdschatten. Darum kommt es nicht monatlich zu einer Mondfinsternis.
Wenn der Mond vollkommen in den Erdschatten taucht, nennt man das eine totale Mondfinsternis. Steht er nur teilweise im Schatten, spricht man von einer partiellen Mondfinsternis.
Bei einer totalen Mondfinsternis kann man den Mond in kupferrotem Licht sehen. Dieses Licht ist Sonnenlicht, dass durch die Erdatmosphäre hindurch auf den Mond fällt. Der blaue Anteil des Sonnenlichst wurde schon in der Erdatmosphäre gebrochen und gestreut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?