Was ist eine Leersaite?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Steht doch da. Heißt, dass du auf der Saite keinen Finger raufmachen darfst, also dass die Saite leer bleibt.

Da greift man nichts mit der linken Hand. Einfach nur mit rechts zupfen.

Ok, danke. Dann wollte ich noch fragen ob die komplette 2. Saite eine Leersaite ist oder ob es nur immer so ist wenn eine 0 davor steht.

0
@Franzi2

Jede Saite wird dann Leersaite genannt, wenn sie nicht gegriffen wird mit der linken Hand. Jedes Greifen bedeutet nämlich ein Verkürzen der Saite und damit eine Erhöhung des Tones; pro Bund um einen halben Ton.

Mit der tiefsten greifst Du dann den Ton "e", mit der zweiten das "a", mit der dritten "d" usw. so wie die Saiten halt heißen.

0

Halt einfach die saite anspielen....findet man oft bei Bassgitarren

findet man oft bei Bassgitarren

Nicht nur da oO

0

eine seite die du nicht spielst

Falsch. Gleich doppelt:

1) es heißt Saite

2) Eine Leersaite ist eine, die zwar gespielt, aber nicht gegriffen wird

0

Was möchtest Du wissen?