Was ist eine Kurbelwelle?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also: Bei laufenden Motor bewegen sich im Motorblock die Kolben auf und ab. Am unteren Ende der mit den Kolben beweglich verbundenen Pleuelstangen sind diese an der Kurbelwelle befestigt. Bewegen sich nun die Kolben auf und ab, wird diese Auf- und Ab-Bewegung mechanisch auf die Kurbelwelle übertragen und in eine Drehbewegung umgewandelt. Dreht sich dann die Kurbelwelle, bewegt sie die vielen Zahnräder im Getriebe. Legt man nun unter Verwendung der Kupplung (Automatikgetriebe lassen wir mal außen vor) einen Gang ein und lässt das Kupplungspedal wieder los, wird die Kraft von der Kurbelwelle über das Getriebe und die vom Getriebe zu den Rädern führenden Antriebswellen auf die Räder übertragen und das Auto bewegt sich.

Ich hoffe, das ist einigermaßen verständlich.

die kurbelwelle brauchst du damit dein motor im auto / motorrad funktioniert. an ihr sind mit den pleuelstangen die kolben befestigt und sie wird durch die kolben angetrieben. sie dient zur übertragung der bewegungsenergie über das getriebe auf die antriebsräder

die kurbelwelle ist das triebsstück das die kraft der kolben überträgt

Marcels04 03.03.2009, 15:29

also zum beispiel in nem auto

0

Was möchtest Du wissen?