Was ist eine Konvektion (Geografie)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Erde hat besitzt eine "duktile Schicht", die Asthenosphäre (unterer Erdmantel) und darüber die spröde/feste Lithosphäre (oberer Erdmantel und Erdkruste). Die Lithosphäre ist in mehrere Platten zerbrochen welche sich relativ zueinander auf der Asthenosphäre bewegen. So ähnlich wie z.B. Eisschollen auf dem Meer.

Nun befindet sich die Asthenosphäre auch in Bewegung, das Material "fliesst" sehr langsam. Diese Bewegung wird durch die Konvektion ausgelöst. Eine Ursache für die Konvektion ist der Wärmefluss vom Kern und Mantel. Sie wird aber wahrscheinlich auch durch andere Faktoren angetrieben (Dichteabweichungen im Erdmantel aufgrund der kälteren Platten). Prinzipiell fliesst dichteres Material (schwerer, kälter) nach unten und weniger dichtes (leichter, wärmer) nach oben.

Früher nahm man an, dass die Bewegung der Asthenosphäre ausreichen würde um die Plattentektonik in gang zu setzen. Heute sieht man sie eher als beschleunigenden oder verlangsamenden Faktor an, aber nicht als Antrieb. Jedoch sind da noch nicht alle Fragen geklärt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmal google benutzt und schon der erste Eintrag dürfte deine Frage beantworten:

Kon·vek·ti·o̱n

Substantiv

 

[

die

]

PHYS.

    1.Strömungsbewegung in Gasen oder Flüssigkeiten. 2.Bezeichnung für eine vertikale Luftbewegung.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?