Was ist eine Konjunkturspritze?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sprachlich ist es eine Metapher, im Übrigen eine finanzielle staatliche Maßnahme, die dazu dient, Konsum und Investition anzukurbeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Konjunkturspritze ist eine Maßnahme des Staates mit dem Ziel, die wirtschaftliche Lage (die Konjunktur) zu verbessern, also z. B. die Nachfrage oder das Angebot zu steigern, die Zinsen niedrig zu halten usw. Die Abwrackprämie im Jahr 2009 ist ein gutes Beispiel dafür. Der Staat hat für ein verschrottetes Altfahrzeug Geld gezahlt, sofern dieses Geld in ein neues Fahrzeug investiert wurde. Diese Maßnahme war eine Konjunkturspritze, da sie die Steigerung der Nachfrage nach Neuwägen zum Ziel hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finanzielle Maßnahme im Rahmen der Wirtschaftspolitik zur Belebung der Konjunktur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
18.03.2012, 15:41

Guttenberg läßt grüßen? Du hast wortwörtlich ohne Anführungszeichen zitiert und die Quelle nicht genannt. Gruß, earnest

0

Ein heißer Tipp: Das Netz kann Dir das wunderbar erklären.

Zum Beispiel, wenn du das Stichwort eingibst und dem Link "Duden online" folgst.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?