Was ist eine interpretationshypothese und ein überleitungssatz. könnt ihr mir beispiele geben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bildlich gesprochen


Wär ich ein Baum ich wüchse

dir in die hohle Hand

und wärst du das Meer ich baute

dir weiße Burgen aus Sand.


Wärst du eine Blume ich grübe

dich mit allen Wurzeln aus

wär ich ein Feuer ich legte

in sanfte Asche dein Haus.


Wär ich eine Nixe ich saugte

dich auf den Grund hinab

und wärst du ein Stern ich knallte

dich vom Himmel ab.


Ulla Hahn


Interpretation = Auslegung; Hypothese = Unterstellung, Voraussetzung. Das Wort "Interpretationshypothese" ist doppeltgemoppelt - denn eine Auslegung ist per se eine Unterstellung, eine persönliche Annahme.

Das Gedicht ist einfach eine Aneinanderreihung von Bildern zur Liebe, in widersprüchlichen Paaren, woraus die Spannung entsteht. Der behütenden Hand steht "Und wärst du das Meer ich baute dir weiße Burgen aus Sand." gegenüber, ein Bild für fortwährende Zerstörung und unermüdliches Vertrauen. Dem Bild der Behütung (Blume) steht das zerstörende Feuer gegenüber und der vereinnahmenden Nixe steht das kriegerische "Abschussbild" gegenüber. In diesem Wechsel könnte sich eine gewisse Unstetigkeit, Ungwissheit ausdrücken. Das wäre eine Interpretationshypothese, die man im einzelnen ausbauen könnte.

Wenn Du Deine Hypothese erläutert hast, könntest Du fortfahren:


Diese Betrachtung wird durch die letzte Strophe in Zweifel gezogen.


Das wäre der Überleitungssatz.

Dann erläuterst Du, dass in der letzten Strophe genaugenommen beide Bilder agressiv sind, denn die Nixe will ja vereinnahmen, vernichten, was durch das "Abknallbild" nur gesteigert wird. Kann man daher das Bild mit der Blume so ausschließlich positiv interpretieren, denn das mit Wurzel ausgraben lässt nichts mehr an Eigenverwurzelung zurück. Also ein weiteres Bild der Vereinnahmen. Könnte dann das erst Bild mit dem Baum auch eher ein Bild der Vereinnahmung sein? Damit hast du eine Gegenhypothese aufgebaut,die durch den Überleitungssatz verknüpft ist.

Hier müsste Alles gut beschrieben sein - muss man sich schon etwas durchwühlen....

http://de.wikipedia.org/wiki/Textinterpretation

robinsmori 30.09.2010, 15:44

hab schon geschaut. da find ich nichts:(

0
OnkelBerni 30.09.2010, 16:09
@robinsmori

Das ist ein Schwieriges Thema. Lernt ihr das denn nicht vorher in der Schule ?

Ihr bekommt ohne Unterricht (vorher !) solche Aufgaben ???

0
robinsmori 02.10.2010, 15:23
@OnkelBerni

unsere lehrerin kann einfach nichts erklären. und das auf einem gymnasium...

0
OnkelBerni 02.10.2010, 18:26
@robinsmori

Das glaube ich, nach dem was ich so über den Unterricht in der heutigen Zeit gehört habe...

Ich empfinde die Aufgabe als sehr schwierig , wenn es nicht gerade für die 12. oder 13. Klasse ist.

Ihr müsst mit dieser Lehrerin unbedingt darüber und die Art des Unterrichts mal sprechen.

Einfach mal mit 2 oder 3 Mitschülern und ihr sich nach dem Unterricht/nach der Schule mal zusammensetzen.

0

Was möchtest Du wissen?