Was ist eine Hypothek? Erklärung in einem Satz :D

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Hypothek ist eine Grundstücksbelastung zur Absicherung eines Schuld, in der Regel eines Darlehens, hierbei wird der Anspruch des Gläubigers abgesicht, indem das Grundstück als Pfand gegeben wird, die Hypothek ist die dingliche Sicherung des Anspruchs die Tilgung der Schuld aus dem Grundstück verlangen zu können. Im Klartext: wenn isch ein Gläubiger eine Hypothek (oder grundschuld) eintragen lässt, kann er das grundstück zwangsversteigern lassen um sich aus dem Erlös zu befriedigen.

Das waren jetzt aber 2 Sätze. :) Aber zum Glück richtig. Dabei wäre noch zu erwähnen, dass es im Grundbuch eine bestimmte Rangordnung gibt, falls das Grundstück mehrfach belastet ist. Aber wir wollen den Guten nicht gleich am ersten Tag mit dem Immobiliarsachenrecht herausfordern.

0
@Keinplan110

Ja, da hast du recht, aber ich dachte, ich füge noch eine besser verständliche Erklärung bei :) Das mit dem Rang stimmt natürlich, würde aber zu weit führen. :)

0

Eine Hypothek (von griechisch: ὑποθήκη „Unterpfand“) ist ein Grundpfandrecht. Der Hypothekennehmer tritt Rechte an einer Immobilie ab, um im Gegenzug andere Leistungen (in der Regel Geldleistungen) in Form eines Darlehens zu erhalten. Im Bankwesen wird die Hypothek als Sicherungsmittel für Kredite eingesetzt. Der Wert der Immobilie hat Einfluss auf die mögliche Höhe der Hypothek.

Die Nichterfüllung vertraglicher Verpflichtungen (beispielsweise größere Zahlungsrückstände) berechtigt den Hypothekengläubiger (Hypothekar) sich aus demjenigen Erlös, der sich durch Zwangsversteigerung oder Zwangsverwaltung des durch die Hypothek belasteten Objektes erzielen lässt, zu befriedigen. Welche Forderungen ihm gegen den Schuldner dabei zustehen, ist in der Zweckbestimmungserklärung
vertraglich geregelt. Durch die Hypothek ist der Sachwert dem Gläubiger
verpfändet. Lasten mehrere Hypotheken auf einem Grundstück, haben diese
einen festen Rang,
nach dem die Hypothekengläubiger bei einer Vollstreckung befriedigt
werden. Die Vollstreckung kann der Schuldner durch Zahlung an den
Gläubiger verhindern, § 1142 BGB.

Auch wenn die Forderung,
auf die sich die Hypothek bezieht, durch den Eigentümer getilgt wurde,
bleibt die Hypothek im Grundbuch dennoch eingetragen. Durch die
Erteilung einer löschungsfähigen Quittung („Löschungsbewilligung“), in
der die Bank bestätigt, dass die zugrunde liegende Forderung durch den Eigentümer
getilgt wurde, erhält der Eigentümer die Möglichkeit, die derzeit
eingetragene verdeckte Eigentümergrundschuld über einen Notar beim
Grundbuchamt in eine offene Eigentümergrundschuld umzuwandeln.

Außerhalb der juristischen Fachsprache wird häufig nicht nur das
Grundpfandrecht selbst, sondern auch das damit verbundene Darlehen (Hypothekendarlehen) als Hypothek bezeichnet. Im übertragenen Sinn wird das Wort Hypothek ebenfalls als Metapher für eine besondere Belastung verwendet. So galten zum Beispiel die Verbrechen in der Zeit des Nationalsozialismus nach dem Krieg als schwere Hypothek für die junge Bundesrepublik Deutschland.

Ein Kredit für eine Immobilie, bei dem die Immobilie gegebenfalls an den Kreditgeber übergeht, falls die Schulden nicht zurückgezahlt werden können.

Nein, die "Immobilie" richtiger wohl das grundstück, gehen nicht an den Gläubiger "über", sonder der Gläubigen kann in das Grundstück vollstrecken (Zwangsversteigerung) und durch den Erlös seinen Anspruch erhalten.

0

Was bedeutet: ''Zweifach unterzeichnet''?

Ich habe ein Formular was zweifach unterzeichnet werden soll. Das Formular besteht nur aus einer Seite und da gibt es aber auch nur eine Zeile, wo die Unterschrift hin soll...

Blick grad gar nicht durch :)

...zur Frage

Was ist ein QuantenComputer ( GANZ SIMPEL ERKLÄRT, NICHT KOMPLIZIERT WIE AUF WIKIPEDIA etc.)

Hallo, was genau ist ein Quantencomputer ? Ich bitte um eine LEICHTE Antwort. Wenn ich auf Google.de gucke, sind da nur Texte, die ich nciht verstehe. Ich kenne mich garnicht mit Physik aus, und darum bitte eine Erklärung für einen ''einsteiger''

...zur Frage

Erklärung Pauschalpreis

Kann mir wer erklären was ein Pauschalpreis ist? Kein Wikipedia Link , diese Erklärung kapier ich nicht.

Ist das ein Preis wo alles inbegriffen ist egal wielange?

...zur Frage

Frage zum Inhalt von Higurashi no Naku Koro ni

Hey Leute,

Ich hab mir jetzt ziemlich ALLE Folgen von diesem Anime angeguckt, aber ich kapier einfach sehr viele Sachen nicht. Kennt jemand eine Seite, wo man den kompletten Inhalt mit Erklärung und allem nachlesen kann (Nicht Wikipedia, da steht nicht alles!) oder kann mir jemand den kompletten Inhalt mit Erklärung sagen? Ich weiß z.B, dass das eine Mädchen in einer Zeitschleife festhängt, aber ich kapier einfach nicht wieso, die beispielsweise immer druchdrehen!

MfG

...zur Frage

Versteht jemand diesen Wikipedia - Artikel?

Es geht um das hier -->

https://de.wikipedia.org/wiki/Ghost_in_the_Shell_(2017)

Zitat :

Den Produktionskosten in Höhe von knapp 110 Millionen US-Dollar stehen weltweite Einnahmen in Höhe von 169 Millionen US-Dollar entgegen.

Die größten Märkte waren die USA und Kanada (40 Millionen), China (29 Millionen) und Japan (9 Millionen).

Dieses Ergebnis bedeutet einen Verlust von etwa 60 Millionen US-Dollar, weshalb der Film als finanzieller Flop gilt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich meine, wenn die Produktion des Films 110 Millionen Dollar gekostet hat, aber 169 Millionen Dollar Einnahmen erzielt wurden, dann hat man doch 59 Millionen Dollar Gewinn gemacht, oder ?

Wie kann man dann von einem finanziellen Flop sprechen ?

...zur Frage

Was ist antidemokratischer Elitarismus?

Ich bin über den Begriff auf Wikipedia gestolpert, aber ohne besondere Erklärung. 

Google hat auch nicht geholfen -_-

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?