Was ist eine Hodenbiopsie und überlebt ein Mann es, wenn man ihm aus Rache den hodesack oder den halben Penis wegschneidet?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du sprichst zwei verschiedene Aspekte in deiner Frage an.

Eine Biopsie ist eine Gewebeprobeentnahme zu Untersuchungszwecken.

Die Verstümmelung der Genitalien kann unbehandelt zum Verbluten führen, vor allem weil der Penis sehr stark durchblutet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar. Kommt halt darauf an, wie schnell und effektiv die Blutung gestoppt wird und wie schnell man einen Notarzt ruft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde man überleben, es strömt ja nicht so viel Blut heraus als würdest du ein Bein verlieren. Mann muss nur schnell den Rettungsdienst rufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man leicht überleben.

Wenn man ein Arm oder ein Bein verliert, ist der Blutverlust viel größer. Und auch das kann man überleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange man Zeitnah Hilfe bekommt ist man nicht in Lebensgefahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann verbluten, man sollte sofort einen Krankenwagen rufen. Außerdem ist man bewegungsunfähig aus schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?