Was ist eine Heilanästhesie Spritze?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Lokalanästhesie (v. lat.: locus „Ort“ und griech.: ἀν- „nicht“ und αἴσθησις „Wahrnehmung“) ist eine Form der Anästhesie. Sie ist definiert als örtliche Schmerzausschaltung im Bereich von Nervenendigungen oder Leitungsbahnen, ohne das Bewusstsein zu beeinträchtigen.[1] Sie bewirkt durch gezielte Applikation von Anästhetika, meist Lokalanästhetika, die zeitweilige, umkehrbare Funktionshemmung von ausgewählten Nerven und führt dabei zu Empfindungslosigkeit und Schmerzfreiheit, teilweise auch zur Hemmung der aktiven Beweglichkeit in Teilen des Körpers.

Die Lokalanästhesie ermöglicht, als Alternative zur Allgemeinanästhesie (Narkose), medizinische Prozeduren wie Operationen und verschiedene Untersuchungen.

Quelle >> http://de.wikipedia.org/wiki/Lokalan%C3%A4sthesie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Heilanästhesie ist umstritten, weil sich die Wirkung nicht immer auf die gleiche Weise herstellen lässt. VOR DER SPRITZE KANN MAN FRAGEN UND JEDER ARZT SOLLTE ES DANN AUCH ERKLÄREN. Terezza hat die heilanästhesie-Frage korrekt beantwortet. Die Art der Schmerzen deuten auf eine Nerventzündung und da ist in fast allen Fällen eine "Wurzelbehandlung" notwendig. Meistens ist es der Nerv, der im Inneren des Zahnes abstirbt und beim Zerfall Gas freisetzt. Dadurch entsteht Druck der nicht abziehen kann und das führt zu Schmerzen, die extrem stark werden können. Woher wissen sie, daß die Ärztin keine Ahnung hat? Wenn ich Sie richtig verstehe, sind Ärzte Menschen minderer Klasse, weil sie die Patienten nicht gut behandeln und die Patienten keinen Wert für sie haben?? Und die Ärzte sind irgendwie alle gleich? Alle gleich schlecht? Ich finde diese Verallgemeinerung liegt voll daneben. W. Völker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiraStern
07.10.2011, 17:44

So sieht nun mal die Realität aus W. Völker! Die Ärzte klagen hier in Deutschland (Wo denen das Geld schon aus den Ohren heraus kommt) dass sie für ihre Leistungen besser bezahlt werden wollen. Bei einigen kann ich es vielleicht verstehen. Aber um gottes Willen, es auf den Rücken der Patienten auszutragen! Bitterlich Erbärmlich!

Viele (NICHT ALLE) Ärzte schauen nicht über den Tellerrand hinaus! Verteilen Medikamente als wären es Bonbons und unterwerfen sich der Pharmaindustrie. Aber weißt du was, bevor ich hier jetzt weiter rede, das hat nichts mit dem Thema hier zu tun. Ich wollte nur wissen, was es für eine Art spritze ist.

Ein hoch auf die Ärzte die wirklich WISSEN was sie tun! Solche respektiere ich! Die ein Herz haben und ihren Beruf mit Leidenschaft (nicht nur für`s Geld) , sondern auch für den Menschen und die Leidenschaft am Beruf ausüben.

Medizin nennt sich auch: ärztliche Kunst davon kann heute teilweise nicht mehr die Rede sein! DAS beziehe ich auf einige Prozent der Ärzte, die wirklich so ignorant sind. Und das sind sie vor allem in der Zahnmedizin. Geld Gier !!! Mehr sag ich nicht!

Gibt genügend handfeste Beweise!

0

Wechsel den Zahnarzt! Der Nächste klärt dich fachkompetent über Spritze und Wirkung auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NACHTRAG Durch das wechseln einer Füllung ist er erst Kälteemofidnlich geworden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heilanästhesie ist die Therapeutische Lokalanästhesie die durch Injektion eines Lokalanästhetikums zur zeitweisen Ausschaltung eines chronischen Schmerzes führt. Das Lokalanästhetikum wird durch den Zahnarzt in den Wurzelspitzenbereich des erkrankten Zahnes injiziert. Diese wird in der Höhe der Wurzelspitze des erkrankten Zahnes unter die Mundschleimhaut injiziert und soll Schmerzleitungsbahnen bzw. Reflexbögen unterbrechen. Heilanästhesie bzw. Heilinjektion oder Infiltrationstherapie genannt ist eine "therapeutische Lokalanästhesie" die eine wissenschaftlich umstrittene Methode zur Behandlung von Erkrankungen des Zahnnervs ist

http://www.optimale-zahnbehandlung.ch/index.php/zahnarzt-angst/anaesthesie?start=11

das hättest du selber googlen können. und wechsle deinen zahnarzt, wenn er dir nicht sagt, was er tut. das muß er nämlich. gute besserung

deine symptome deuten auf eine nervenentzündung. pochen tut es, wenn das umliegende gewebe mitentzündet ist und der zahn unter druck gerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonRamon
07.10.2011, 12:39

Du siehst ja, das mit dem Googeln ist so ne Sache....

0

Eine Betäubung, die dazu dienen soll, das entzündete und umliegende Gewebe zu beruhigen und hoffentlich so zu einer Abheilung des entzündlichen Prozesses beitragen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von was für Ärzten lässt du dich behandeln is hier viel eher die Frage....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiraStern
07.10.2011, 12:29

Ja, da muss ich dir Recht geben! Ist ja auch dumm von mir, dass ich es mir die Spritze einfach geben lasse.

0

wechsel doch den zahnarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiraStern
07.10.2011, 12:28

Sehr toller Ratschlag! Die sind irgendwie alle gleich!

0

Was möchtest Du wissen?