Was ist eine gute Steigerung für einen Trainigsplan?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt eine Seite auf der Trainingspläne für 100 Liegestüze, 200 Situps, 50 Klimmzüge etc aufgelistet sind, darsn kannst du dich orientieren.
Ich persönlich habe damit angefangen einfach auf 100 am Stück pro Tag hinzuarbeiten, aber mittlerweile bin ich auf 4 Sätze umgestiegen, seit ich mich etwas informiert habe.
Als Tipp: Weniger Steigerung in der Stückzahl, lieber die Pausen verkürzen.
Ich mache 10s und habe meine Leistung deutlich gesteigert seitdem. Das kannst du auf alle Übungen anwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man so nicht sagen. Geh einfach immer zum maximum und nach ein paar wochen wirst du schon merken welche ziele realistisch sind. 

Wenns nicht geht dann probier es so:  sagen wir du machst 3sätze ligestützen, probiere möglichst herauszufinden welche anzahl du 3 mal hintereinander schaffst aber das du beim letzten satz alles aus dir rausholen musst. Der erste satz diehnt eher der aufwärmung und sollte so oder so nicht überanstrengen ausser du wärmst dich schon vorher gut auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steigern tust du dich nicht wegen der Masse, Die du aufbaust. Es ist die Kraft, Sogar nach einige Wochen kann man noch keine Steigerung spüren, wenn man es falsch macht ! 

Richtige Ausführung und viele Wiederholungen sind alles ! Du kannst auch variieren. Lieber mehr varianten die unterschiedliche Gruppen ind Winkeln und Kraft verschieden fordern, als ein eintöniger Plan !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ist das denn gerade bei dir ? Weil du musst ja erst mal anfangen um dich zu steigern ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BuecherMarieke 29.06.2016, 16:41

Ich möchte jetzt wieder bei 0 anfangen, obwhl ich eigentlih besser bin

0
iamJustAhuman 29.06.2016, 16:44
@BuecherMarieke

Dann würde ich dir empfehlen erst mal auszuprobieren wie viel für dich "erträglich" ist. Sagen wir 3 Sätze mit je 10-12 Wiederholungen - nur ein Beispiel. Wenn du aber mehr Wiederholungen schaffst und diesen "Trainingsplan" dann auch dauerhaft weg pumpen kannst dann würde ich dir empfehlen mehr Wiederholungen rein zupacken 

0

Was möchtest Du wissen?