Was ist eine gute Ernährung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube das Wichtigste für eine gute Ernährung ist die Aufnahme von Lebensmitteln wie sie wachsen und gedeihen. Mit das Schlimmste sind Fertiggerichte mit all den Zutaten/Konservierungsmitteln die der Körper nur schwer verdauen und verarbeiten kann.

Nach neueren Empfehlungen sollen wir möglichst viel Obst und Gemüse essen. Natürlich werden wir davon alleine nicht satt. Die Energie sollte zu 50% von Kohlenhydraten gedeckt werden. 20-25% aus Fett und 25-30% Eiweiss.

Eiweiss aus Hülsenfrüchten sind prima. Bohnen und Linsen sind auch gute Eiweisslieferanten. Fleischesser sollten kein Fleisch aus Massenbetrieben essen.

Möglichst vielseitig ernähren und was schmeckt. Normalerweise sagt einem der Körper was er braucht. Möglichst viel Einfachzucker meiden. Helles Mehl bzw Produkte daraus eher in geringen Mengen verzehren.

Trinken am besten Mineralwasser, Kräutertee, deutsches Bier.

Süßigkeiten: Schokolade ohne Emulgatoren und nach Möglichkeit mit höherem Kakaoanteil, von GEPA beispielsweise.

Joghurt ohne Zusätze, lieber eigene Marmelade oder Obst zusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke , das ich mich  als sportler sehr gesund ernähre ...

in meinem morgendlichen shake kommen haferflocken,kokosraspeln,milch,magerquark ,honig und himbeeren

zwischen frühstück und mittag gibts 1xbanane und 1x Apfel

mittags Fleisch , Nudeln/Reis und viel gemüse (mind. 300 g)

als snack gibt es Nüsse,Rosinen, Bananen , Mandarinen

Abends gibt es Eier , Kartoffeln und Gemüse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 1400 musst du essen, sonst stirbst du! Du musst von deinem Gesamtumsatz so 300 abziehen! Du musst dazu rechnen, was du bei Bewegung (einfaches Hin und her laufen hinzu gezählt) verbrennst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosek
29.03.2016, 20:17

unsinn ... sie stibt doch nicht, wenn sie weniger als 1400 isst ^^

0
Kommentar von user023948
29.03.2016, 20:18

Aber sie wird krank! Haare Fallen aus, sie friert, wird blass, Fingernägel gehen kaputt und die Organe können nicht mehr vernünftig versorgt werden

0
Kommentar von pixeldef
29.03.2016, 20:28

Je nach Fett kann man bis zu 3 Wochen ohne essen überleben.

0
Kommentar von user023948
29.03.2016, 20:33

Danach nimmt man aber drastisch zu

0

Was möchtest Du wissen?