Was ist eine Gütertrennung und was fällt unter Gemeinschaftseigentum?

1 Antwort

Gütertrennung: Muss beim Juristen vereinbart werden und sorgt dafür, dass bei Ehepaaren z. B. die Ehefrau nicht (völlig) für Schulden des Mannes ihren eigenen Besitz hergeben muss. - Ohne Gütertrennung haftet der Ehepartner selbst auch für den anderen in vollem Umfang. (Einige Ausnahmen)

Gemeinschaftseigentum: Ein Begriff aus dem Eigentumsrecht: Gemeinsam von mehreren bezahlter Bereich, z. B. die Flure des Hauses, die Hofflächen, Gartenflächen... Wege.

Im Gegensatz dazu Sondereigentum: Jeweils nur einer bestimmten Person zugewiesener Bereich (Wohnung, Kellerraum)

also darf er sozusagen dehn fernsher oder die ps3 von meinen mann pfänden oder verstehe ich das jetzt falsch

0
@anoriee88

Nein, darf er nicht.

Da Du nicht weißt, was Gütertrennung ist, lebst Du mit ziemlicher Sicherheit mit Deinem Mann in Zugewinngemeinschaft. Dies bedeutet alles Mögliche, aber nicht, dass Dein Mann für Deine Schulden einstehen muss.

Den Fernseher könntet Ihr ohnehin behalten, weil i.d.R unpfändbar.

0

Was möchtest Du wissen?