Was ist eine graue Kasse (Kirche)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Spenden werden ganz offiziell verbucht

Kirchengemeinden zahlen keine Steuern, daher gibt es auch keine unversteuerten Einnahmen

das die Kirchen schwarze Kassen haben, macht gar keinen Sinn

ich habe noch nie von einer grauen Kasse gehört

In was für einem Buch hast du das gelesen?


ich kenne auch keine Kirchengemeinde mit einer grauen oder schwarzen Kassen

die Kirchengemeinden, die ich kenne verbuchen alles korrekt und nachweisbar

Schwarze kasse graue Kasse meint das selbe, da landen nicht ganz offizielle oder nachvollzehbare Gelder drin.

Schwarz würde ich sagen unversteuerte Einnahmen, beii der Kirche würde ich sagen in der grauen Kasse eher spenden

Der Ausdruck ist eine Erfindung der Presse im Zusammenhang mit dem Vermögen des bischöflichen Stuhl von Limburg (van Elst) und bezeichnet nicht öffentliche Konten.

Die Presse rückt damit solche Kassen in die Nichtlegalität, was natürlich falsch ist.

Bei Firmen sagt man zu solchen grauen Konten, "stille Reserve".

Graue Kassen bei der Kirche bedeutet (nicht öffentlich) nicht verbucht. Für geheime Sachen.

PaulPeter44 28.06.2017, 11:17

und was soll das sein? geheime Sachen?

0

du meinst schwarz...

schwarze kasse, den begriff kannste googlen

DeathNoteL 28.06.2017, 11:10

In dem Buch, welches ichgelesen habe stand graue Kasse... Aber naja wir wohl das selbe sein xD Danke

1

Was möchtest Du wissen?