Was ist eine Gleitsichtbrille?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Gleitsichbrille hat einen Teil für den Nahbereich und einen Teil zum Weitsehen. Auf den ersten Blick kann man nicht erkennen, wo der eine Teil beginnt und der andere aufhört. Manche haben zu Anfang damit Probleme beim z.B. Treppen steigen, da sich die Augen erst daran gewöhnen müssen. Das sollte aber kein Problem sein. Ich selber trage seit ca. 3 Jahre eine Gleitsichtbrille und möchte keine andere haben.

Bin gerade meine "Schulden" durchgegangen: Wer einen Stern bekommt sollte sich auch dafür bedanken. Danke für den Stern!

0

Eine Gleitsichtbrille hat die Beiden Sichtzonen - Fernsicht: Nahsicht verlaufend, man sieht den Übergang nicht wie bei einer BivocalBrille, wo die Brille in der Fernsichtstärke ist und unten ein Teil eingesetzt ist, der der Nahsichtbrille entspricht

Ist eine Brille mit zwei Sehstärken je Glas. Oberer Bereich für die Ferne und der untere ist zu Lesen.

Was möchtest Du wissen?