Was ist eine Gegenrechnung?

4 Antworten

Ich verstehe darunter eine Probe.

Es kann aber in einem anderen Zusammenhang anders gemeint sein, dass man zum Beispiel zu den Einnahmen die Ausgaben gegenrechnet. Da würde man es aber eher als Verb verwenden, weniger als Hauptwort.

Das kann zum Beispiel eine Probe sein !

Sagten wir dazu früher nicht Proberechnung?

Ergebnis einsetzen und durchrechnen, ob am Ende 1=1 bleibt...

Was bedeutet das Wort "Kollateralschaden"?

Was bedeutet das Wort "Kollateralschaden"?

...zur Frage

Prozentsatz, Grundwert, Prozentwert: Aufgabe scheint unlösbar! Dringende Mathehausaufgaben!

Hallo! Also ich bin an meinen Mathehausaufgaben dran, wie man sich denken kann und bin bei einer Textaufgabe. Ich habe schon Gegenrechnung und alles gemacht, aber das Ergebnis kommt mir so unrealistisch vor und nun ja, seht selbst:

Aufgabe: Eine Hose kostet, nachdem sie 20% runtergesetzt wurde, 35€. Wie viel hat sie davor gekostet?

Meine Rechnung:

G= W : p%

G= 35€ : 20%

G= 175€

Aber kann eine Hose anfangs 175€ kostet und mit Rabatt dann nur noch 35€? Also ich meine bei so "wenig" Rabatt...

Ich komme da einfach nicht weiter und wäre über jede Hilfe dankbar!

Viele Grüße

...zur Frage

Was bedeutet das Wort "Reduit"?

Was bedeutet das Wort "Reduit"? Ich glaube, das ist ein Schweizerdeutsches Wort. Danke

...zur Frage

Was bedeutet das Wort dito?

Was bedeutet denn das Wort dito?

...zur Frage

Logarithmusgleichung ohne TR?

Hallo Leute!

Ich wollte fragen ob mir jemand beim Lösen dieser Gleichung helfen kann? Ich weiß, dass ich die Exponenten durch logarithmieren runterholen kann, aber weiter komme ich nicht.

Viel Dank im Voraus!!

...zur Frage

Rechenproblem Fahrenheit - Celsius

Hallo liebe Community,

ich bin bei der Umrechnung von Temperatureinheiten von Fahrenheit in Celsius auf ein Problem gestoßen. Leider habe ich auch nach langen Suchen keine Lösung dafür gefunden.

Ich habe zwei Formel gefunden, mit denen ich Fahrenheit in Celsius umrechnen kann: * °C=(°F-32)*5/9 * °C=(°F-32)/1,8

Ich habe bereits nachgerechnet und beide Formeln kommen auf das gleiche Ergebnis heraus. Dabei kamen bei den Zahlen, die ich versuche umzurechnen, folgende Werte heraus: * 507 °F = 263,89 °C * 324 °F = 162,22 °C * 183 °F sind 83,89 °C

Der erste Wert stellt den höchsten Wert dar, der zweite den niedrigsten und der dritte die Differenz. Die Fahrenheitangaben sind so vorgegeben. Wenn ich allerdings die Gegenrechnung mache, stimmt etwas nicht: * 507-324=183 °F * 263,89-162,22=101,67 °C

Während der erste Wert, also die vorgegebene Differenz, korrekt ist, bekomme ich bei der Subtraktion des kleineren umgerechneten Werts in °C vom größeren Wert eine andere Differenz, als 183 °F nach Umrechnung durch die Formel sein sollten.

Jetzt die Frage: Was mache ich falsch oder habe ich einen falschen Gedankengang bzw. Rechenweg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?