Was ist eine Funktionsgleichung, und wie finde ich sie heraus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Funktionsgleichung hat die Form

y = mx + c

Folgende Punkte sind gegeben:

A(-1 | 0)
B(0 | 3)

Da du den Schnittpunkt mit der y-Achse (dort, wo x = 0) gegeben hast, sieht deine Funktionsgleichung folgendermaßen aus:

y = mx + 3

Jetzt setzt du den zweiten Punkt in die Funktionsgleichung ein, um die Steigung zu errechnen:

y = mx + 3
0 = m*(-1) + 3
-3 = -m
m = 3

Somit ist die Funktionsgleichung:

y = 3x + 3

beziehungsweise

y = 3(x + 1)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willibergi
19.05.2016, 17:02

Wofür der Downvote?

0

Gleichung besteht bei mir nur aus diesen Zeichen: ''''''''

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

allgemeine Funktionsgleichung:

y = mx + b

zuerst die Steigung berechnen

m = y1-y2 / (x1-x2)

m = 0 - 3 / (-1 - 0) = -3/-1 = 3

dann b bestimmen, indem man die Punkte einsetzt

0 = 3*(-1) + b

0 = -3 + b |+3

3 = b

Probe mit Punkt 2

3 = 3 * 0 * 3

3 = 3 ; Rechnung stimmt

y = 3x + 3


Das war jetzt die rechnerische Lösung. Du kannst auch die beiden Punkte ins Koordinatensystem eintragen und verbinden. Dann musst Du noch den Schnittpunkt mit der y-Achse ablesen und die Steigung mit dem Steigungsdreieck ermitteln.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Violetta41
19.05.2016, 16:52

besser hätte ich es auch nicht erklären können:)

0

Wie soll man das mit dem Koordinatensystem machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?