Was ist eine Fuge?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Fuge stammt aus der Epoche des Barocks mit dem Hauptmerkmal Imitation. Dabei stehen sich zwei Themen gegenüber, die erste Stimme trägt das Thema vor (Dux), welches zu einem späteren Zeitpunkt von der zweiten Stimme (Comes) nachgeahmt (imitiert) wird. Danach kommen verschiedene Zwischenspiele, bis wieder ein neues Thema beginnt. Es gibt verschiedene Arten von Fugen: Die einfache Fuge, die Gegenfuge und die Spiegelfuge. Das Wort Fuge kommt aus dem lateinischen und bedeutet Flucht. Man könnte also sagen, die beiden Themen fliehen voreinander.

Was möchtest Du wissen?