Was ist eine finit-prädikative Form?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gemeint ist hier die finite Form des Prädikats, also  der gebeugte (konjugierte) Teil des Prädikats.  

Das Problem stellt sich, wenn das Prädikat mehrteilig ist.

Beispiel: Perfekt: Er hat die Prüfung bestanden.  Prädikat ist "hat...bestanden". "hat" ist die konjugierte Form des Prädikats (3.  Person Singular Präsens des Verbs haben. "Bestanden"  Partizip Perfekt. Partizip und Infinitiv sind keine finite (gebeugte) Formen. Neben

Futur: Er wird die Prüfung bestehen. "wird" ist die finite Form. Der Infinitiv "bestehen" ist keine finite Form.

Nächste Woche wird er die Prüfung bestanden haben. "wird" ist finite Form.

Das Erkennen der finiten Form des Prädikats ist wichtig bei der Unterscheidung von Haupt- und Nebensätzen. Im   Nebensatz steht sie am Ende des Satzes, im Hauptsatz nicht. (ausgenommen dann, wenn ein Satz nur aus Subjekt und Prädikat besteht. " Er lacht".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?