Was ist eine Ester bildung (Chemie)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Ein Ester ist das Reaktionsprodukt aus Säure und Alkohol. Diese Reaktion nennt man auch Kondensationsreaktion, da auch Wasser dabei entsteht.

Beispiel: Salicylsäure reagiert mit Methanol:

Salicylsäure + Alkohol -> Salicylsäuremethylester + Wasser

DIe Nomenklatur ist also wie folgt:

  • Name der Säure
  • Alkylrest des Alkohols
  • -ester

Es spaltet sich von der Carboxyl-Gruppe der Säure das H ab, an dessen Stelle kommt dann der Alkylrest des Alkohols. Vom Alkohol spaltet sich die Hydroxy-Gruppe ab. Hydroxy-Gruppe und H reagieren zu Wasser.

Eigentlich ist das Ganze etwas komplizierter, aber ich will dich jetzt nicht mit Reaktionsmechanismen zuballern ^^

Bei Fragen melde dich. :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Schulchemie geht es dabei um "eine Reaktion von einer Säure und einem Alkohol".

Ameisensäure + Ethanol -> Ameisensäure-Ethyl-Ester

Alle Ester haben die typische Ester-Gruppe (Säure)Rest-C=O-Rest(vom Alkohol)

Bitte im Chemiebuch nachschlagen. Da wird das erklärt. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Säure + Alkohol -> Ester und Wasser Z.b. Essigsäure + Ethanol -> Essigsäureethylester (diethylester) CH3-COOH + CH3-CH2OH -> CH3-COO-CH2-CH3 + H2O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?