Was ist eine Emission?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie schön, dass es den Duden gibt:

1a) (Finanzwesen) Ausgabe von Wertpapieren oder Geld, ihre Einführung in den Verkehr
1b) (Finanzwesen) Wertpapier
2) Ausgabe von Briefmarken, ihre Einführung in den Verkehr
3a) das Ausströmen verunreinigender Stoffe, schädlicher Energien in die Umwelt
3b) verunreinigender Stoff; Schadstoff
4) (Physik) Aussendung von elektromagnetischen Teilchen oder Wellen
5) (schweizerisch) Rundfunksendung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, dass hängt ganz vom Sachzusammenhang an. So bedeutet es in der Physik das Abgeben von Strahlung, in der Wirtschaft die Ausgabe von Wertpapieren und in der Umwelt den Ausstoß von Schadstoffen. Lg honeyBoo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeglich Art der Abgabe von Stoffen, Energien und Strahlen an die Umgebung durch eine bestimmte Quelle wird als E. bezeichnet. Häufig handelt es sich dabei um die Abgabe von Schadstoffen bzw. Schadenergien. Dabei können Schadstoffe in Rauchgasen, Abluft, Abwasser und in festen oder flüssigen Abfällen enthalten sein. Schadenergien können in Form von Lärm, Erschütterungen, Radioaktivität (Kernkraftwerk, Wiederaufarbeitung, Brennstoffkreislauf), Mikrowellen, Elektrosmog etc. in festen, flüssigen oder gasförmigen Stoffen übertragen werden.

LG. Andy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?