Was ist eine Einleitung (Aufsatz)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Einleitung informiert den Leser in Kurzform wovon der darauf folgende Text handelt.Sie enthält meistens die wichtigesten Information wie:Wo?Wer?Warum?Wie?

Gibt aber auch noch Unterschiede zwischen verschiedenen Texten.Zum Beispiel enthällt die Einleitung eines Berichtes auf jeden Fall die W-Fragen (die oben genannten). Die Einleitung einer normalen Geschichte nicht umbedingt. In einer normalen Geschichte kommt es hauptsächlich darauf an, dass die Einleitung spannend ist und Lust aufs Weiterlesen macht.In Büchern nennt man dies meist Prolog statt Einleitung.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen :D

lgKarolin

Als Einleitung zu einem Aufsatz.... und ich war in Aufsätzen immer sehr gut was den Inhalt anging, nur leider in der Rechtschreibung miserabel... solltest du anreißen, über was du schreiben möchtest. Ein Beispiel hierfür wäre z.B. bei einem Aufsatz zum Thema Atomausstieg:

Warum ist der Ausstieg wichtig, was sind die Alternativen, welche wichtigen Fragen gibt es hierzu zu klären.

Im Inhalt würdest du dann erläutern wie diese Alternativen im genauen aussehen, sie beschreiben, vor und Nachteile abwägen. Die wichtigen offenen Fragen klären und so weiter... also deinen Aufsatz schreiben

Für ein Märchen ist die Einleitung meist der Satz: Es war einmaloder wie bei Star Wars: Es war einmal... in einem weit weit entferneten Universum

Eine gute Einleitung macht den Leser zum einen Neugierig auf den Text, zum anderen gibt sie wichtige Randinformationen. Beispiel zum Thema Atomausstieg in 3 Sätzen:

Das Thema Atomausstieg ist eine politisch und sozial lang diskutierte Angelegenheit. Alternativen wie Windkraft, Solarenergie, Biomasse oder Erdwärme haben ihre vor- und Nachteile. Die Frage ist aber wie ein Ausstieg aus der Atomenergie realisierbar ist, und vor allem zu welchem Preis!?

Ich hoffe dir damit ein bisschen weitergeholfen zu haben !

LG

Frank the Tank

P.S.: Meine Durchschnittsnoten in der Schule für Aufsätze:

Inhalt 1 x 3 = 3Form 3 x 3 = 9Rechtschreibung 6 x 3 = 18

Gesamt: 30 : 9 = 3,33 also eine 3 oder befriedigend

ist aber auch schon einige Jahre her.... so etwa 16 Jahre ;-)

Name des Autors, Name des Buches oder was es auch immer ist, veröffentlichungsjahr, wo es veröffentlicht wurde (falls du diese Infos hast... ) und dann eine kurze Inhaltsangabedas müsste es soweit ich mich erinnere alles sein... also z.b.

In der Novelle "sowieso" geschrieben und veröffentlicht von "XY" im jahr 1820 geht es um "hier sollte grob das Thema stehen"

oder aber Die Novelle "sowieso" geschrieben von .......... handelt von " Thema"...und danach kommt ne kurze inhaltsangabe...grüße

In der Einleitung soll kurz und knapp stehen worum es sich bei deinem Aufsatz handelt, damit der Zuhörer überhaupt weiß wovon du redest.Und in dem Aufsatz selbst gehst du auf die Einzelheiten ein und erklärst alles usw

Dient als Hinführung zum Thema, laso man erklärt worüber der aufsatz geht

was ist das denn für ein aufsatz???

autor, titel, was für ein text (kurzgeschichte, auszug aus roman...), thema und sowas...das ist standart...

du kannst aber auch etwas interessantes zum thema schreiben, ein eigenes beispiel oder so aber der rest (oben die punkte) sollten auch drin stehen...

Was möchtest Du wissen?