Was ist eine Bezugsberechtigungserklärung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Bezugsberechtigung nennst Du eine Person Deines Vertrauens, die im Schadensfall die Versicherungssumme erhält! Diese vertragliche Vereinbarung kann man jederzeit ändern!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kann ich die eigetragene Person später ändern?

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird es sich um eine widerrufliche Bezugsberechtigung handeln, d.h. du kannst die Person jederzeit ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bezugsberechtigung legt fest, wer im Leistungsfall die vereinbarte Summe erhält. Sie können also Ihre Eltern eintragen, oder Geschwister z.B.

Die Bezugsberechtigung hat z. B. bei Lebens- und Unfallversicherung den Vorteil, dass der Auszahlbetrag nicht in die Erbmasse fällt, sondern direkt dem/den  Berechtigten zukommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?