Was ist ein Zuckermantel könnte mir das bitte einer Erklären in 3-4 sätzen? Biologie?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist kein wissenschaftlicher Begriff.

Gemeint ist wohl ein Biofilm. Viele Bakterien bilden einen zähen Film, in der Regel aus Polysacchariden (Zucker), um sich. Gründe gibt es dafür verschiedene, z.B. zum Schutz gegen schädliche Stoffe in ihrer Umwelt, gegen Wassermangel, oder um sich an Oberflächen anzuhaften.

Glykokazyt oder iwie so heisst das

0
@KazimCaliskan

Die Glycocalyx ist eine Schicht an der Außenseite der Membran. Es handelt sich um Proteine und Oligosaccharide die kovalent an die Membran gebunden sind oder durch Adhäsion daran gebunden sind. Auch hier gibt es mehrere Funktionen wie z.B. wirken Enzme der Glycocalyx auf Bestandteile in der Umgebung der Zelle, oder erkennen was sich in der Umgebung befindet. Auch können Oberflächenmoleküle für die Adhäsion an Oberflächen und an andere Zellen genutzt werden (z.B. Pathogene die Mannitole (Zucker) nutzen um an ihren Wirt zu binden)...

0

Was möchtest Du wissen?