Was ist ein Wohnberechtigungsschein und wofür?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt in Städten oft einen bestimmten Anteil von sogenannten "Sozialwohnungen", die du nur beziehen darfst, wenn du den Schein hast. Diese Wohnungen werden mit öffentlichen Mitteln gefördert.

Zu den Bedingungen usw: Wiki erklärt es ganz gut.

http://de.wikipedia.org/wiki/Wohnberechtigungsschein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vermieter hat fuer den Bau des Hauses und der Wohnungen oeffentliche Mittel zur Finanzierung bekommen.

Zur Auflage wurde ihm gemacht, das er die Wohnung nur an Personen vermeiten darf, die ein geringes Einkommen haben.

Der Wohnberechtigugsschein musst du beim Wohnungsamt beantragen bei der Stadtverwaltung wo du wohnst.

Dort musst du dein Einkommen nachweisen, wieviele Personen in diese Wohnung einziehen wollen usw. Danach erhaelst du diesen Wohnberechtigungsschein.

Du kannst dann dem Vedrmieter den Berechtigungsschein abgeben und mit ihm einen Mietvertrag machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?