Was ist ein wahrer Freund?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

bis zusammen Drogen

Das muss nicht sein.

Aber das

mit dem ihr alles machen könnt

gehört zu einer Freundschaft dazu. Und man muss sich auf den Freund verlassen können und auch mal Kritik einstecken können.

Denn das

er dich vor einigen Dingen beschützen will

ist Unsinn - jeder muss seine eigenen Erfahrungen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein wahrer Freund ist meiner Meinung nach ein Freund, der immer für dich da, wenn es dir schlecht geht oder du Probleme hast und versucht entweder dir so gut wie möglich zu helfen oder löst (wenn möglich) deine Probleme mir dir zusammen.   Und wenn du ihm Geheimnisse anvertraust, gibt er es niemals weiter.  Auch akzeptiert er dich so wie du bist, weshalb du dich nicht für ihn verstellen oder dich ändern musst.   Außerdem verbringt er oft und gerne Zeit mit dir und nimmt auch sonst viel Zeit für dich, wenn du ihn brauchst. Auch versucht er dir immer direkt und persönlich die Wahrheit zu sagen, wenn ihn z.B. etwas an dir stört und würde nie mit anderen hinter deinem Rücken über dich lästern. Ein wahrer Freund würde dich auch nie ausnutzen oder sich mit dir nur unter den Vorraussetzungen abgeben wollen, dass du beispielsweise  Alkohol trinkst, Drogen nimmst oder rauchst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz lapidar sage ich mal weder noch. Ein wahrer Freund verleitet dich ganz bestimmt nicht zu Dingen welche dir Schaden zufügen könnten und ebenso hält dir ein wahrer Freund auch nicht vor, wenn Du seinem Rat doch nicht Folge geleistet hast derweil er auch akzeptiert, das Du eigene Entscheidungen triffst. Ein wahrer Freund würde selbst wenn sich diese Entscheidungen von dir als ein Schuss in den Ofen entpuppt haben sollten, dann immer noch im Rahmen seiner Möglichkeiten zu dir stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der der dich nimmt mit allen Ecken und Kanten, der da ist wenn du ihn beauchst, dem du alles anvertrauen kannst.

du kannst viele Bekannte haben aber nur ganz wenige Freunde.

um wahre Freunde zu finden, muss man selber ein wahrer Freund sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein wahrer Freund ist einer der dir hilft wenn du Hilfe brauchst. Einer wo du ihn Vertrauen kannst. Einer wo Freundschaft oben steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach die zweite Variante, da ein wahrer Freund deine Fehler dir persönlich sagen sollte anstatt hinter deinen Rücken:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen wahren Freund erkennst Du erst in der Not - nämlich dann, wenn Du ihn wirklich brauchst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dich Leute überreden wollen, Drogen zu nehmen gegen deinen Willen, sind das keine wahren Freunde. Wahre Freunde würden es akzeptieren und es nicht in deiner Anwesenheit tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein wahrer freund ist jemand der einen an das gute erinnert und vom schlechten abhält und nciht auf schlechte angewohnheiten aufgebaute freundschaft führt und nicht bei schlechtem unterstützt. ein freund der mit dir drogen nimmt ist das gegenteil von gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind keine freunde sondern???????

zusammen Drogen nehmen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?