Was ist ein vollzeitschulischer Bildungsgang?

1 Antwort

Soweit ich das verstehe ist darunter zu verstehen, dass die Schulpflicht unter 18 Jahren dann endet, wenn man auf einem Gymnasium die 12. bzw. 13 Klasse mit der Allgemeinen Hochschulreife beendet hat oder aber auch auf einer Berufsschule nach der 12. Klasse die Fachhochschulreife erlangt hat. Denn erst dann hat man ja die Sekundarstufe II erfolgreich abgeschlossen. Der Abschluss der 11 Klasse hingegen befähigt einen ja noch nicht zum Studium an einer Uni oder einer FH.

Ist ein Abbruch in der Sekundarstufe II mit fester Ausbildungsstelle und als Minderjähriger möglich?

Ich bin 15 Jahre alt und besuche derzeit die 10. Klasse einer Realschule in NRW. Ich werde dieses Jahr vorraussichtlich den mittleren Schulabschluss mit Q-vermerk bekommen.

Für mich Stand bis vor kurzem nicht fest, was ich nach der Schule machen will. Nun jedoch weiß ich Welchen Beruf ich machen will und wo ich eine Ausbildung mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit bekommen werde.

Nun ist jedoch die Bewerbungsfrist für den ausbildungsbeginn am 1.9.18 abgelaufen. Der nächste ausbildungsbeginn wäre am 1.4.19

Plan war so gedacht, dass ich auf eine Gesamtschule gehe und mich dann für den 1.4.19 Bewerbe. Würde ich angenommen werden, hätte ich die Gesammtschule zum 1.4.19 (ich wäre zu dem Zeitpunkt 17) Verlassen. Nun lese ich des öfteren, dass man Laut gesetzt aufgrund der Berufsschulpflicht die Schule bis zum 18. Lebensjahr und dann noch bis zum Ende des Schuljahres beenden MUSS. Stimmt das in NRW so oder kann ich auch in der 11. auf der Gesamtschule mitten im Halbjahr abbrechen, soweit ich einen Ausbildungsplatz sicher habe.

Auf Google habe ich folgenden Text gefunden: ,,Beginnt eine Schülerin oder ein Schüler vor Vollendung des einundzwanzigsten Lebensjahres ein Berufsausbildungsverhältnis, so ist sie/er bis zum Ende der Ausbildung schulpflichtig."

Unterstützt dies meine Theorie? Immerhin ist hier nur die Rede von einem Berufsausbildungsverhältniss und das hätte ich ja mit der Ausbildungsstelle.

Nur so im vorraus: Ich bitte nicht um Antworten wie, dass ich das Abi durchziehen soll. Das Abitur ist für mich in diesem Fall irrelevant und nur reine zeitverschwendung.

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Schulpflicht. Bis 18 Jahre oder reicht es wenn man in der Ausbildungsvorbereitung war?

mein lehrer meint wenn man in der ausbildungsvorbereitungs klasse war steht am ende auf dem zeugnis: Name hat die Berufsschulpflicht erfüllt. Und somit meinte er ist man dann nicht mehr schulpflichtig. stimmt das?

...zur Frage

Vom Abi zum Fachabi. Wird es mir leichter fallen?

Ich bin 17, bald 18 Jahre alt und besuche seit einem Jahr die 11. Klasse der gymnasialen Oberstufe, die bis zur 13. geht (an einem Oberstufenzentrum in Berlin). Vor ein paar Wochen habe ich erfahren, dass ich wiederholen muss, weil ich mich nicht angestrengt habe und nur noch schlechte Noten geschrieben habe, was dazu geführt hat, dass ich in Depressionen verfallen bin. Ich weiß, dass wenn ich gelernt hätte, ich es mit Sicherheit geschafft hätte und dies hat mich dazu gebracht mich bei einem anderen Bildungsgang, dem Fachabi, welches 2 Jahre geht, zu bewerben. Mein Problem ist aber, dass ich Angst habe wieder in dieselbe Lage zu verfallen und dass es mir genauso schwer fallen wird. Außerdem bereue ich es 1 Jahr verschwendet zu haben. Ich weiß nicht ob es noch etwas bringt die restlichen Wochen in die Schule zu gehen, wenn ich eh in einem anderen Bildungsgang wiederholen muss. Was meint ihr und worauf musste ich mich einstellen?

...zur Frage

Wie genau ist die Berufsschulpflicht in NRW?

Hey,

Und zwar wollte ich fragen wie die Berufsschulpflicht in NRW, nach der normalen Schulpflicht abläuft.
Beim Arbeitsamt und beim Schulamt wurde mir gesagt man müsste einen Tag pro Woche in die Schule und fertig, also bis man halt 18 ist.

Die für mich zuständige Berufsschule erzählt mit aber jetzt das Gesetz habe sich verändert und man müsste 2 Tage Schule machen + 3 Tage Praktikum?

Also mir erzählt theoretisch jeder was anderes, wisst ihr vielleicht wie der aktuellste stand in NRW ist

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?