Was ist ein Volksmund?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

(Quelle: Wikipedia):

Volksmund, „wie das Volk spricht“, ist ein mehrdeutiger Begriff, der heute in den Fachsprachen nicht mehr benutzt wird. Er steht für:

die „im Volk lebendige mündliche Überlieferung“; J. G. Herder prägte dafür auch den Ausdruck

Volkspoesie

als Gesamtheit der volkstümlichen literarischen und mündlichen Überlieferungen und rechnet dazu das Volkslied, Erzählungen, Volksmärchen, aber auch Sprichwörter, Kinderreime, Bauernregeln und Ähnliches;

[

den „volkstümlichen Sprachgebrauch“, die

Alltagssprache

oder

Umgangssprache

im Gegensatz zum fachwissenschaftlichen Sprachgebrauch, veraltet auch für die

Mundart

, ein Wort, das aber auch für Dialekt stehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katexx
21.01.2016, 06:45

Ich weiß nicht so recht wie man das erklären könnte wenn ich den Satz sage: Im Volksmund verdicken und verhärten sich die Arterienwände durch Ablagerung von Blutfetten

Also wenn ich nach dem Wort gefragt werde was das bedeutet. Kann ich "im umgangsprachigen" sagen?

0

Im Volksmund bedeutet soviel wie umgangssprachlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?