Was ist ein Vetostaat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi MellyMouse,

... im Weltsicherheitsrat der UNO haben die fünf ständigen Mitglieder, nämlich

  1. die Volksrepublik China,
  2. das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland,
  3. die Französische Republik,
  4. die Russische Föderation und
  5. die Vereinigten Staaten von Amerika

bei der Verabschiedung von Resolutionen (Resolutions) ein erweitertes Vetorecht und werden daher auch als Vetomächte bezeichnet.

Daneben gibt es Staaten, deren Staatsoberhaupt hat ein Vetorecht, was die Verabschiedung von Gesetzen angeht.

In der Bundesrepublik Deutschland hat der BundesRAT die Möglichkeit, gegen jedes vom BundesTAG verabschiedete Gesetz ein Veto einzulegen. Eine ähnliche, aber nicht ausdrücklich als Veto bezeichnete Möglichkeit hat auch der Bundespräsident, z. Bsp. wenn dieser seine Unterschrift zu einem Gesetz verweigert, tritt dieses nicht in Kraft.

(Quelle: Wikipedia und Bundesrat.de)

IdS

MrDirekt

MrDirekt 24.02.2010, 18:36

... der BundesRAT-Link: http://www.bundesrat.de cln171 nn6906 kompakt- foed bundesrat br.html?__nnn=true

(Zwischenräume mit einem / ergänzen)

IdS

MrDirekt

0

Usa,Frankreich,Russland,China und Frankreich das sind die die bei wichtigen Konferenzen mehr zu bestimmen haben als andere wie zum bsp wir

Das sind die Staaten, die bei der UNO (mein ich) das Recht haben, einen Vorschlag abzulehnen. Dazu brauchen sie keine sonstige Hilfe.

Schau bei Wikipedia unter dem Begriff nach, es geht um die UNO und es gibt 5 Vetostaaten

MellyMouse 24.02.2010, 18:25

bei wikipedia hab ich geguckt!!! und bei google auch ... sind nicht alles faule säc.e hier!!!

0

Was möchtest Du wissen?