Was ist ein Vereinigungsboom?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es wäre ein Trend ,etwas zu vereinen.Sehr allgemein.Ob das eine (Wieder)vereinigung von Staaten ist,die durch Krieg und kalten Krieg getrennt wurden,wie Deutschland? Eine Interessengemeinschaft bündeln und kanalisieren,Lobbyarbeit,auch das könnte man als Vereinigung betrachten.Oder die politische Partei,die sich gründet,weil man seine Meinung und seine Ansichten in den bestehenden Parteieen nicht wiederfindet? Oder noch allgemeiner,die Vereinsmeierei,die so in den 70er Jahren in war? Wer nicht wenigstens in drei Vereinen war,der ist nichts? ^^ Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß es nicht 100%ig.. aber es gibt ja z.B. Firmen, die sich zusammentuen  um größer zu werden und Geld zu sparen. 

Danach haben die Firmen oft einen Aufschwung.

Aber wie gesagt ist keine Garantie ;) klingt für mich nur logisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jerkfun
27.09.2016, 17:28

Ja der Fusionswahn.Der größere übernimmt feindlich den Kleinen.Oder zwei Kranke schließen sich zusammen um angeblich gesunden zu können.Daran hatte ich gar nicht gedacht.

1

Was möchtest Du wissen?