Was ist ein Vaporizer?

2 Antworten

Ein Vaporizer ist wie eine Art kleiner Ofen in dem man Kräuter (wie z.B. auch Cannabis) stark erhitzt und dabei bestimmte Stoffe verdampfen (wie das im Cannabis enthaltene THC)
Dadurch erhältst du beim Konsum nur den reinen Wirkstoff, und nicht noch eine ganze Ladung Asche, Teer und Nikotin mit, wie beim rauchen.

Ja und welche legalen mittel kann mam damit rauchen?

Weil von Ott bin ich runter✌️😌

0
@ScooterFrEakk

Die meisten Mittel, die einen besonderen Stoff Nutzen, um Wirkung zu erzielen.
Du musst dich im Internet über ihren Siedepunkt erkundigen (das ist die Temperatur, bei der der Stoff verdampft), und dann dementsprechend den Vaporizer einstellen ;)

0

Das Vaporisieren ist eine gesunde Alternative zum Rauchen. Anstatt einer Verbrennung, wird die Temperatur im Vaporizer nur so gering gehalten, dass die Wirkstoffe lediglich Verdampfen. So nimmt man keine gesundheitsschädlichen Stoffe wie Benzol oder Teer beim Inhalieren auf.

 Funktionsweise

Der erzeugte Dampf besteht ausschließlich aus den gelösten, verdampften Wirkstoffen des vaporisierten Materials. Die Palette von Konsumgütern zum Verdampfen ist fast unbegrenzt.

Wieso Dampf und kein Rauch?

Ganz einfach. Beim Verbrennen von Kräutern und Ölen werden giftige Abfallstoffe erzeugt. Die Atemwegen werden von Teer und Stickstoffoxiden gereizt und bilden meist unnangenehme Gerüche im Haus. Durch die hohe Temperatur beim Verbrennen gehen außerdem etliche Wirkstoffe verloren, sodass man beim Verbrennen mehr Kräuter benötigt als beim Verdampfen, um die gleiche Wirkung zu erzielen.

QUELLE: http://vapotest.de

Was möchtest Du wissen?