was ist ein unters Quartil?

2 Antworten

"Quartil" ist richtig (nicht "Quartal").

Ordne die sämtlichen Datenwerte in der Reihenfolge ihrer Größe, von den kleinsten bis zu den größten. Das kann z.B. eine solche Liste sein:

1,1,2,3,3,3,5,6,6,7,7,8,8,8,8,9,11,12,15,18,22,22,23,28

Das sind nun insgesamt 24 Zahlenwerte. Ein Viertel von 24 ist gleich 6. Das unterste Viertel der ganzen Liste ist also :  1,1,2,3,3,3

Der Rest der Liste geht so weiter:  5,6,6,7,7,8, .....

Die "Trennlinie" zwischen diesen beiden Abschnitten (unterstes Viertel und Rest) wird nun dazwischen gesetzt. Im vorliegenden Beispiel also zwischen 3 und 5. Man nimmt das Mittel, also 4.

Also ist hier der Wert des "ersten Quartils" gleich 4.


Ok danke und mit quartil das war meine Tastatur 😂

0
@laurakempken

Auf meiner Tastatur sind zwar unmittelbar neben dem i das u und das o, aber nicht das a ....

0

Wenn man die Beobachtungen der Größe nach ordnet, liegt mindestens ein Viertel der Beobachtungen unterhalb des unteren Quartils. Das untere Quartil ist also der Wert in einer aufsteigenden Reihe von Beobachtungen, wo 25% der Werte unterhalb liegen.

Ok danke 🙏

0

Kurzvortrag Boxplots - Jemand Ahnung?

Tach com.,

mein Mathelehrer hat uns heute aufgegeben ein Kurzvortrag über dieses Boxplots zu machen, da ich mein Buch in der Schule gelassen hab ._. hab ich keine Infos dazu. Im Internet finde ich auch nichts >.< Kann mir das mal jemand erklären?

...zur Frage

Was ist eine Kenngröße? Bzw. Kann mir jemand in Mathe helfen?

Hallo,

ich muss ein Portfolio in Mathe über Beschreibende Statistik machen, weiß aber nicht mal was das ist.

Ich soll jetzt herausfinden was folgendes ist:

-Kenngröße

-Mittelwert

-Mittlere absolute Abweichung vom Mittelwert

-Minimum

-Maximum

-Median

-oberes Quartil

-unteres Quartil

-Streuungsmaß

-Boxplot.

Würde mich sehr freuen wenn mir da jemand der sich auskennt hilft.

Ich würde mich auch schon freuen wenn mir jemand sagen würde was eine Beschreibende Statistik ist.

Danke<3

...zur Frage

Wie bestimmt man den Median/oberes Quartil/unteres Quartil beim Boxplot?

Wenn die Anzahl der Werte ungerade ist, ist es einfach den Median zu bestimmen.

Aber wenn die Anzahl der Werte gerade ist es ja nicht sicher. Z.B.: 1;2;3;4;5;6;7;8 hier ist der Median ja zwischen 4 und 5, also welche Zahl nimmt man und wieso ?

Und dasselbe bei der Bestimmung vom oberen und unteren Quartil, welche Zahl nimmt man dann ? Und muss man dabei das Minimum/Maximum und den Median miteinbeziehen ? Und wie sieht das dann aus ?

  • schon mal danke :))
...zur Frage

Abizeitung begriffe

Für die Abizeitung muss ich ein paar Fragen beantworten und bin auf die begriffe Notenfeilscher und Workalcoholic gestoßen. Könnte mir jemand die Begriffe erklären?

...zur Frage

Oberes Quartil , unteres Quartil

Das Beispiel aus dem Mathebuch, welches ich nicht verstehe:

3 4 6 6 8 10 11 12 13 14 16 16 17 19 20

So, Minimum ist 3, Maximum ist 20. Klar.

Wenn ich jetzt das untere Quartil berechne muss ich doch die Anzahl der Zahlen mal 0,25 rechnen. (So habe ich es zumindest gerade eben nachgelesen). Also 0,25 * 15. Das ergibt 3,75, aufgerundet 4. Also ist das untere Quartil die Zahl, die an der 4. Stelle steht. In diesem Fall 6. Das ist auch die Lösung im Buch.

Jetzt das obere Quartil. Da muss man ja mal 0,75 rechnen. Also 0,75*15. Das ergibt 11,25, aufgerundet 12. Also die 12. Stelle. In diesem Fall wäre das die 2. 16. Im Buch wird aber die 1. 16 als oberes Quartil angezeigt. Was ist denn nun richtig? Muss ich vielleicht die 11,25 ABrunden? Im Buch steht jedoch aufrunden und man soll den Wert auf dem nächst höheren Rangplatz nehmen, falls die Zahl nicht ganzzahlig ist.

Ich blick nicht mehr durch, kann mir irgendwer bitte helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?