Was ist ein "Unterlassungsantrag"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zu dem Computer, dessen IP zu Deinen Eltern als Anschlußinhaber führt, wurde ein (oder mehrere) illegale Downloads registriert.

Das kostet besagte 1700 € Entschädigung für den Rechteinhaber der illegal runtergeladenen Werke. Ferner wird eine Unterlassung gefordert. Deine Eltern müssen wohl ihren Anwalt bemühen.

Bist du der Cousin oder warum bekommen deine Eltern diesen Antrag oder wohnt der bei euch?

Ein Unterlassungsantrag ist ein Antrag, damit du das unterlassen sollst, verbotene Dinge zu tun.

Du darfst gerne mal danach googlen. Solche Anträge gibt es für verschiedene Dinge, die man nicht mehr tun sollte.

ja der wohnt bei uns ist 28

0

Bloß nicht unterschreiben, damit erklärt ihr, dass ihr zugebt illegal sachen heruntergeladen zu haben und geht einen Vertrag ein, durch den ihr, wenn jemand erneut etwas dieser art herunterlädt eine hohe Vertragsstrafe zahlen müsst, auf jeden Fall einen Anwalt konsultieren und nicht unterschreiben!


Nachen wir eh WIR zahlen keinen Cent ( mein couseng ist 28)

0

Genau. Dein "Couseng" hat Filme bei euch runtergeladen. Geht ja fix im vorbeigehen.
Das bedeutet, dass nun aufgrund dieser Downloads eine Strafe von 1700 €uronen verlangt wird. Filme runterladen ist nunmal meistens illegal.
Ich als Vater, würde diesem "Couseng" mal ordentlich die Löffel polieren.

ganz ehrlich was soll ich mit "Gotham the soon" kenn den nichtmal (mein vater meint Horror film) ich kann nicht mal minecraft mit mobs zocken bin sau schreckhaft

0

Was möchtest Du wissen?