Was ist ein Theologe

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Theologe ist jemand, der sich mir der Frage nach Gott und die Lehre über Gott beschäftigt. An deutschen Universitäten ist es möglich, christliche Theologie zu studieren. Dabei ist sowohl ein Diplomstudiengang möglich, heute sind es meist die Bachelor- oder Magisterstudiengänge. Das Theologiestudium ist Grundlage z.B. um Religionslehrer zu werden, aber auch hauptamtliche Mitarbeiter in den Kirche, wie Geistliche, Pastoralreferenten und Gemeindereferenten etc. absolvieren ein Theologiestudium. Danach erfolgen meist berufsspezifische Ausbildungsgänge. Nach Abschluß des Studiums kann man dann auch in Theologie promovieren (Doktor-Titel) und habilitieren (Voraussetzung für einen Lehrauftrag an einer Hochschule).

Ob auch jüdische Theologie oder gar islamische Theologie an deutschen Universitäten gelehrt wird, kann ich nicht sagen.

Diese Bezeichnung kommt aus dem Griechischen:

ho theos - Gott

ho logos - die Rede / das Wissen von etwas

Zusammen also: Theologie - die Rede von Gott, Theologe - ein Gottesgelehrter.

Christliche (unterteilt in evangelische und katholische) Theologie wird an staatlichen und kirchlichen Universitäten unterrichtet. Man benötigt dafür das Abitur.

Im Studium muss man zunächst die alten Sprachen Latein, Griechisch und Hebräisch lernen, dazu kommen die Fächer Altes und Neues Testament, Kirchengeschichte, Religionswissenschaft, Religionsphilosophie, Systematik und Religionspädagogik.

Einer, der glaubt, etwas von/über Gott zu wissen - in der Regel aber eben nur glaubt - und nichts weiss

z. B. Pfarrer, Religionslehrer! LG Lotusblume

Jemand, der Theologie studiert hat. Das muss als Antwort reichen.

http://www.google.de/search?q=theologe&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

Was möchtest Du wissen?