Was ist ein Thema und ein Motiv ein der Musik?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Thema besteht oft aus mehreren Takten und ist während des Stückes in verschiedenen Variationen zu finden. Ein bekanntes Thema wäre beispielsweise die Ode an die Freude aus dem 4. Satz in Beethovens neunter Symphonie.

Ein Motiv dagegen ist nur ein kleiner Abschnitt der zur Verzierung dient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das motiv ist die kleinste melodisch-rhythmische einheit einer melodie (vgl. atome - molekül).

Eine melodie setzt sich -so kann man es zumindest betrachten- aus motiven zusammen. Dabei erscheinen im verlauf häufiger variationen bereits eingeführter motive, seltener ständig ganz neue motive.

Wie lange motive oder melodien sind hängt immer vom spezifischen kontext ab und lässt sich nicht in taktanzahlen o.ä. ausdrücken.

Ein thema nun ist im grunde dasselbe wie eine melodie, nur auf der formebene: das thema dient in grösseren musikalischen formgebilden wie z.b. sonaten- & sinfoniesätzen, variations- oder rondoformen als formbildende ausgangsidee die wiederholt, variiert und auch (durch weitere themen) kontrastiert wird.

Die arbeit mit (leit)motiven oder (leit)themen spielt auch in der filmmusik eine wichtige rolle (s. Vom winde verweht, Es war einmal in Amerika, Star wars, Indiana jones u.v.m.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde ich gerne, wenn ich die Frage verstehen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?