Was ist ein Taschengeldparagraph erklärung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Kind hat die Möglichkeit mit seinem Taschengeld zu kaufen was es möchte ( innerhalb einer Kostengrenze).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Verkäufer darf dir nur Produkte verkaufen die nicht alszu teuer sind. Dieser Betrag sollte in der Größenordnung eines normalen Taschengeldes fallen! Nur wie hoch das Taschengeld in der Regel ist!

Ist ein Streitfall weil dieser Betrag nicht definiert ist. Eigentlich schwachsinnig.

Aber es kann sein das der Verkäufer das erwerben eines Produkts nicht erlaubt wenn es etwas teurer ist. Dazu braucht man dann einen gesetzlichen Vertreter.

Auch wenn es dein eigenes Geld ist, kann es passieren!

Gilt ab dem 7 bis zum 18 Lebensjahr wenn mich nicht alles täuscht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?