Was ist ein Streber genau?

6 Antworten

mmh...komtm drauf an, das definiert glaube ich jeder anders, aber auf jeden fall hat es was mit schule zu tun :D

bei uns ist das wort "streber" negativ gemeint. also jemand, der immer alles besser weiß, den superschlauen raushängen lässt, dabei egoistisch ist ("nein, du darfst nicht abschreiben"), udn immer versucht dem lehrer hörig zu sein. ihm ist es super peinlich und er läuft auch im fortgeschrittenen alter rot an, wenn er etwas falsches sagt - also etwas was der lehrer jetzt gerade mal nciht hören wollte :D

einer der dem lehrer halt hinterherhechelt.

Nicht schlecht, meines Erachtens. Er ist strebsam, fleissig, wissbegierig...... und wahrscheinlich mal irgendwann erfolgreich.

oder man nennt halt jemanden aus spaß "streber". z. bsp. wenn man ne 4 hat und n freund ne 1. dann sagt man schon mal "streber !". das ist freundschaftlicher neid und gleichzeitig auch eine annerkennung UND eine neckerei :D

Streber? Kompliment, Beschimpfung, Kommentar?

Wenn jemand euch Streber nennt, versteht ihr es als:

  • Kompliment

  • Beschimpfung

  • Kommentar

Streber ist nicht gleich Schleimer.

Ps. : Ich werde meistens als Streber beschrieben (Halbjahreszeugnisdurchschnitt 1,71)

...zur Frage

Jeder nennt mich einen Streber, aber was macht denn ein Streber genau?

Hey Leute, ich geh momentan in die 10 Klasse, und ich mag es halt einfach zu lernen, und ich bin halt ziemlich zielsträbig, denn ich möchte einen guten Realaschulabschluss (Durschnitt momentan 1,8) ja, früher war ich halt nicht so, und weil das meine Klasse so wundert das ich plötzlich so geworden bin nennen die mich streber (Lehrer nennen mich teilweise auch schon Streber) nur ein streber ist doch einer der den ganzen Tag zuhause hockt und lernt oder nicht? Das mach ich aber nicht! Ich geh auch am Wochenende weg und ich seh auch nicht wirklich aus wie ein Streber, ich hab angst, dass ich dadurch nach lasse, vllt bin ich ja doch ein Streber? Bin ich ein Streber, wie seht ihr das? Vllt haben die ja doch recht? Meine Noten waren früher nicht wirklich gut! Nur jetzt wurde das halt besser

...zur Frage

Ich werde als Streber benannt?

Hey Leute, (11) , 5te Klasse , Gymnasium... Ich habe folgendes Problem , und möchte es auch nicht mit meinen Eltern oder anderen klären..
Ich möchte dieses Problem eigenständig aus dem Weg räumen und nicht mit anderen darüber intensiv reden... Unzwar werde ich in der Schule nur weil ich MANCHMAL gute Noten schreibe und gerne lese als Streber benannt. Nun hört es nie auf...

Ich habe es auch schon 3-4 Monate versucht es zu ignorieren in Hoffnung daran dass sie keine "Interesse" mehr an diesem Ärgern haben... Jedoch war dies unerfolgreich..

(Übrigens Männlich)

Wie kann ich das Problem aus dem Weg räumen? Bitte helft mir!

Danke im Vorraus, Euer Polrazer

...zur Frage

Streber?

Hey Leute, ich habe da mal ne Frage und zwar: Was genau ist ein Streber ? ist das etwas gutes oder schlechtes ? weil ich werde in der Schule immer so genannt und das wird dort als stark negativ empfunden Ich bin kein Lehrerschleimer oder sonstiges, strenge mich einfach nur in der Schule an und habe gute Noten. Bin ich dann ein Streber ? Liebe Grüße Anna

...zur Frage

Klassenarbeiten in der Oberstufe // Streber-Image loswerden

Hallo

Ich besuche zurzeit ein Wirtschaftsgymnasium in der 11. Klasse. Heute hat uns unser Klassenlehrer mitgeteilt, dass wir morgen eine Klassenarbeit in Volkswirtschaft zurückbekommen.

In dieser Klassenarbeit gibt es anscheinend eine 1. Die anderen Noten sind zwei 4er und der Rest 5er und 6er.

In der Mittelstufe konnte man immer sehr viel für die Arbeiten auswendig lernen, dies in der Arbeit aufschreiben und hatte so eine 1 - 3. Je nachdem, wie viel man für die Arbeit lernt. Es gab natürlich auch die Noten 4- 6. Aber nichts so viele.

Unser Lehrer in Volkswirtschaft macht im Vergleich zu anderen Lehrern relativ schwere Arbeiten. Die Aufgaben sind etwas anders wie im Unterricht. Dadurch reicht es nicht, wenn man nur auswendig lernt.

Ich persönlich finde die Klassenarbeiten machbar. Wie unser Klassenlehrer uns heute mitgeteilt hat, gibt es eine 1. Er hat aber nicht gesagt, wer die 1 hat, trotzdem geht die ganze Klasse mal wieder davon aus, dass ich die 1 habe. Wodurch ich heute mal wieder die blöde Streberin usw. war.

Warum werde Klassenarbeiten mit einem Notendurchschnitt von 5 in der 11. Klasse eigentlich nicht nochmal geschrieben ?

Was kann ich machen, damit ich nicht mehr als Streberin bezeichnet werde ?

Mit Absicht schlechtere Noten wollte ich eigentlich nicht schreiben

LG Micky

...zur Frage

nerd oder streber?

Ich glaube ich bin sowas wie ein streber oder nerd...wo ist der unterschied und was sind die Eigenschaften von so welchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?