Was ist ein sporadischer Tumor?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Tumor, der ohne (erkennbare) Ursache auftritt.

Also ohne erbliche Disposition, ionisierende Strahlung, erbgutverändernde Chemikalien u. ä.

Vereinfacht gesagt in diesem Zusammenhang:

sporadisch  = nicht vererbbar


Du bist seit heute dabei und stellst bisher nur Fragen zu diesem Thema.

Wenn du betroffen bist - solltest du das mit deinem behandelnden Arzt besprechen.

Wenn du das für den Bio-Unterricht brauchst kannst du vieles auch selbst "ergoogeln"


Lg


Maxmi313 05.07.2017, 11:25

Vielen lieben Dank. Ich bereite mich auf eine Klausur in Humanbiologie vor, habe aber momentan keine Hilfreiche Literatur zur Hand und Google ist mir leider auch kein erfolgreicher Helfer.;)

0

Eine Wucherung, die nur manchmal auftritt. Nicht immer da ist.


Kann z.B. von Hormonen abhängen oder so.   Wäre es jedenfalls dem Worten nach??


___________________


ich korrigiere mich: das hat tatsächlich was mit der Entstehung zu tun, Genetik.. wird nicht vererbt, sondern tritt so auf.


Ein Tumor, der durch eine neue Mutation entsteht. Also ohne eine vererbte Veranlagung o.ä.

sporadisch = gelegentlich

germanils 05.07.2017, 11:24

Nicht in der Onkologie. Da bezieht sich "sporadisch" auf die Art der Entstehung.

0

Was möchtest Du wissen?