Was ist ein Sozialkaufhaus und wo gibt es solche?

...komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Dann besuchen Sie doch auch mal das "Soziale Kaufhaus Krefeld-Uerdingen" in der Oberstraße 19-21 (Fussgängerzone" in Krefeld-Uerdingen.

Im “Sozialen Kaufhaus“ werden Menschen sinnvoll beschäftigt und qualifiziert, um sie wieder in den 1. Arbeitsmarkt zu integrieren. Die dort angebotenen Waren bestehen zu 100 % aus Sachspenden. Das "Soziale Kaufhaus Uerdingen" bietet unter anderem: Damen- und Herrenbekleidung, Kinderbekleidung, Jacken und Mäntel, Groß- und Kleinmöbel aller Art, Spielwaren aller Art, Haushaltswaren aller Art, Teppiche, Elektroartikel, Fernseher, Hifi-Geräte aller Art, Bücher, CD`s und Schallplatten. Alle Artikel sind geprüft und in bestem Zustand. Die Kleidung ist gereinigt und gebügelt.

Ein ständig wechselndes Angebot erstklassiger Secondhand-Artikel lässt Sie bei jedem Besuch neue Angebote entdecken. Lassen Sie sich überraschen!

Öffnungszeiten: Mo – Fr: 10.00 Uhr – 18.00 Uhr Sa: 10.00 Uhr – 14.00 Uhr

Im Sozialen Kaufhaus kann jeder einkaufen! Personen mit geringen Einkommen ebenso wie gewiefte Schnäppchenjäger, Sammler aus Leidenschaft, Sparsame oder Nostalgiker, die den Charme des Nierentisches suchen.

Ihre Sachspende: In Ihren Schränken gibt es Kleider oder Schuhe, die viel zu schade sind für den Reißwolf? Sie haben ein Möbelstück oder ein Elektrogerät, das nicht im Sperrmüll-Container landen soll? Gut erhaltene, gereinigte Kleidung für Kinder und Erwachsene sowie gebrauchsfähiges Spielzeug, Möbel und Hausrat aller Art nehmen wir gerne entgegen. Die Sachen können dort persönlich abgegeben werden, alternativ werden sie auch nach Terminabsprache abgeholt.

Das Soziale Kaufhaus bietet zudem auch komplette Haushaltsauflösungen an.

Sozialkaufhaus Krefeld - (Internet, Freizeit, Geld)

ja, ich weiß was in Berlin-Neukölln, ohne Vorlage von irgendwas: Die Teller Gottes e.V. Sozialkaufhaus, Bruno-Bauer-Str.22, 12051 Berlin. Mo.-Fr. 11 bis 18 Uhr. Dort gibt es auch eine Sozialküche, wo man für einen Selbstkostenpreis von 1€ zu Mittag essen kann, und zwar Mo.-Fr. 12 bis 16 Uhr. Ebenfalls findet man dort eine Bekleidungskammer, wo Bedürftige in der Zeit von 12 bis 16 Uhr sich unentgeldlich einkleiden dürfen. Das zweite Sozialkaufhaus Die Teller Gottes e.V. befindet sich in der Anzengruberstr. 20, 12043 Berlin. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 11 bis 18 Uhr.

Hallo zusammen. Ich habe nun auch ein Sozialkaufhaus in Hamm. Die Eröffnung wird mitte Juni erfolgen. Mein Sozialkaufhaus hat den Schwerpunkt Gebrauchtmöbel und alles was man im Haushalt brauchen kann. Zusätzlich wird nun auch eine Tiertafel integriert, denn auch die Haustiere von Bedürftigen sollen nicht auf der Strecke bleiben.

Zum Beispiel von HUMANA in Berlin Friedrichshain (ehem. Haus für Sport und Freizeit in der DDR) Frankfurter Allee, dort bekommst du sehr Preiswert Kleidung von der Mütze bis zum Schuh. Und das auf mehren Etagen.

Liebe Grüße Micha

Bei uns in Dinslaken gibt es das Kaufhaus der Diakonie, dort gebe ich alle getragene Bekleidung kostenlos ab + decke mich für kleines Geld mit Büchern ein. Wir mir bekannt ist, gibt es in jeder größeren Stadt derartige Einrichtungen von allen Wohlfahrtsverbänden. Alle Sachen sind wirklich gut erhalten. turana

Ich habe gestern einen Fernsehbericht darüber gesehen. Dort kann man günstige gebrauchte und gut erhaltene Möbel und Hausrat kaufen. Der Preis veringert sich um 50 % wenn der Artikel am nächsten Tag noch da steht und am 3ten Tag kostet er nur noch 1 €. Super Sache

Die werden von vielen karitativen Verbänden geführt. Du mußt allerdings nachweisen, dass Du hilfsbedürftig bist, um dort einkaufen zu dürfen. Die Kleidungsstücke stammen aus der Altkleidersammlung, sind aber sehr gut erhalten. Für jemanden, der sich das Einkaufen in anderen Läden nicht leisten kann, sind sie eine echte Alternative.

Ich habe vor Jahren die Wohnung meiner Eltern über einen entsprechenden Verein vor Ort aufgelöst.

Vorab gab es eine Besichtigung eines Mitarbeiters. Beim Abholtermin kam eine Mannschaft mit zwei LKW. Der Eine für verwertbare (= verkaufbare) Sachen fürs Sozialkaufhaus (Möbellager), der Andere für Sperrmüll (= Deponie). Die ganze Angelegenheit verursachte für mich keinerlei Ausgaben - ausser natürlich einen Kasten Mineralwasser und mittags Essen vom Pizzaservice, worauf ich bestand -, sondern ersparte mir sogar die Entsorgungskosten.

Heute verweise ich bei Wohnungsauflösungen oder Trennung von Möbel, Geschirr usw. auf eine entsprechende Einrichtung in meiner Region:

http://www.recyclingboerse-herzogenrath.de

Ein sozialkaufhaus kenn ich nicht aber ein guten günstigen großen Seconhandladen in 30926 Seelze, Hannoverschestrasse 9. Der heißt MAREEN kann ich nur empfehlen. Man bekommt dort alles an kleidung und zubehör was man sich vorstellen kann für Damen, Herren, Kinder.(Hosen, T-Shirts, Pollover, Jacken, Kleider, Hochzeitskleider, Schuhe, Ketten, handtaschen, Autositz, Reisebett usw.) Sogar kinderwagen und co kann man dort günstig erwerben. Die öffnungszeitn sind Mo-Fr. 9-17 uhr

Lg jouline

In jeder Stadt gibt es so etwas. Beim googlen findet man aber nicht unbedingt unter dem Begriff "Sozialkaufhaus" die entsprechenden Stellen, sondern auch unter den Begriffen "Möbellager", "Möbelbörse", "Möbelfundus" oder Sozialfundus". In Niedersachsen gibt es etliche "fairkauf" Häuser. das Haus bei uns in Nordhausen habe ich gefunden auf der seite www.sozialkaufhaus-shop.de. Viel Erfolg! Findus24

Ich habe ein Online Shop / Sozialkaufhaus hier gefunden. http://www.egostore.de Anbieter Regenbogen e.V. Also ich habe hier Bestellt die Ware war in Ordnung und konnte wirklich tolle Schnäppchen machen.

AWO: SozialkaufhäuserDie Sozialkaufhäuser arbeiten eng mit der Agentur für Arbeit, den örtlichen Sozialhilfeträgern und Bildungseinrichtungen zusammen. ... cms.awo-sh.de/cms/index.php?id=476

Sozialkaufhäuser gibt es eigentlich in jeder Stadt. Beim googeln hilft es aber auch, "Möbellager", "Möbelbörse", "Sozialfundus" oder "Möbelfundus" einzugeben. Bei uns in Nordhausen hab ich das "Stöbereck" gefunden unter www.sozialkaufhaus-shop.de. Viel Spaß und Erfolg! Findus24

Soweit ich weiss, kann man in DRK-Kleiderkammern billig Klamotten (auch gute Sachen) einkaufen. Diese wird es in jedem größeren Ort geben.

unter http://www.sozialkaufhaus.com kann man Sozialkaufhäuser aus ganz Deutschland finden. Anscheinend gibts bald auch ein Online Shop.

die gibt es durchaus vom DRK,oder auch Caritas.

Wir haben auch eines in Hamm / NRW

Was möchtest Du wissen?