Was ist ein Sicherungsverfahren?!

1 Antwort

Das Sicherungsverfahren ist eine besondere Art des Strafverfahrens. Sein Zweck ist es, die Allgemeinheit vor zwar schuld- oder verhandlungsunfähigen, aber trotzdem gefährlichen Tätern zu schützen. Das Sicherungsverfahren ist in den §§ 413 bis 416 der Strafprozessordnung (StPO) geregelt.

Die Hauptverhandlung des Sicherungsverfahrens findet nach den §§ 414 Abs. 1, 230 Abs. 1 StPO grundsätzlich in Anwesenheit des Beschuldigten statt. Ausnahmsweise kann das Gericht nach § 415 Abs. 1 StPO die Hauptverhandlung auch ohne ihn durchführen, wenn ihm das Erscheinen wegen seines Zustandes unmöglich ist oder durch die Anwesenheit die öffentliche Sicherheit oder Ordnung gefährdet wäre.

Nach § 169 des Gerichtsverfassungsgesetzes (GVG) sind Sicherungsverfahren grundsätzlich öffentlich. Jedoch kann das Gericht die Öffentlichkeit nach § 171 a GVG ausnahmsweise ausschließen.

Was muss ich bei einer Zeugenaussage beachten?

ich bin als Zeuge geladen und muss bei der Verhandlung aussagen. Beim Angeklagten handelt es sich um einen minderjährigen. Es war so: In der Disco rempeln sich mein Kumpel und er an, statt die Hand kurz zu heben und weiter zu gehen, kommt es zu einen Streit, bevor aber irgendwas passierte haben schon die Anderen eingegriffen. (leichtes Schubsen, Beleidigungen)

Später kreuzten sie wieder auf und waren aggressiv, worauf ich die Türsteher holte.

Bei der Verhandlung wird es jetzt um Körperverletzung gehen...

Kann mir jemand genau sagen wie es ablaufen wird? Ist der Angeklagte und die anderen bei der Zeugenaussage dabei? Wird vor dem Angeklagten, die privaten Daten usw. der Zeugen erläutert? Wird man nach Verhandlung alle zusammen gleichzeitig rauslassen? In der Ladung steht noch, dass bei Falschaussagen die und die Strafen folgen könnten...was mir noch mehr Angst macht.

...zur Frage

Verhandlung wegen Bertung, anzeige wurde zurückgezogen wird die Verhandlung trotzdem stattfinden?

Hallo,

Ich habe ein Schreiben vom Gericht erhalten das ich wegen Betrug eine Verhandlung haben werde, Termin steht aber noch nicht fest.

 

Ich habe mich mit den "opfer" auf eine Ratenzahlung geeinigt und er zieht die Anzeige zurück.

Was bedeutet das für mich?

Wird die Verhandlung trotzdem stattfinden?

Bitte um Antwort.

 

Grüße

 

 

...zur Frage

Gerichtstermin. Findet die Verhandlung noch statt?

Gerichtstermin. Findet die Verhandlung noch statt?

Hey,

Ich habe Ca vor 3 Wochen eine Vorladung als Angeklagter für einen Gerichtstermin für den kommenden Freitag bekommen. Und 2 Wochen später habe ich eine beglaubigte Abschrift bekommen. Dort steht: in dem Rechtsstreit... Sende ich Ihnen auf Anordnung des Gerichts eine beglaubigte Abschrift der eingereichten Klage und der richterlichen Verfügung. Bitte beachten Sie das es zwei Fristen gibt: sie sind aufgefordert, dem Gericht innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Zustellung dieses Schreibens mitzuteilen, ob sie sich gegen die Klage verteidigen wollen. Wenn sie sich verteidigen wollen, müssen sie außerdem innerhalb einer weiteren Frist von zwei Wochen auf die Klage schriftlich erwidern. Verfügung:in Derm Rechtsstreit... Wird das schriftliche Vorverfahren angeordnet. Der beklagte wird aufgefordert, innerhalb einer notfrist von zwei Wochen nach Zustellung der Klageschrift dem Gericht schriftlich anzuzeigen, wenn er sich gegen die Klage verteidigen will, oder ob der Anspruch teilweise oder ganz anerkannt wird. Geht die Anzeige der verteidigungsbereitschaft nicht innerhalb der gesetzten Frist hier ein, kann auf Antrag der Klägerin ohne mündliche Verhandlung ein Versäumnisurteil erlassen werden, mit welchem dem Beklagten auch die Kosten des Rechtsstreits auferlegt werden und aus welchem die Klägerin unmittelbar die Zwangsvollstreckung betreiben kann, ohne zuvor Sicherheit leisten zu müssen. Wird der Anspruch anerkannt, ergeht gegen den Beklagten ohne mündliche Verhandlung ein anerkenntnisurteil.

Das ist erstmal das wichtigste aus dem schreiben. Es geht um eine Geldsache in Höhe von 2000 Euro. Die Klägerin wohne Ca 500 Kilometer von mir entfernt und die Verhandlung würde in meiner Stadt stattfinden. Nun frage ich mich, ob die Verhandlung am kommenden Freitag stattfindet oder nicht? Denn in dem aktuellen schreiben steht ja, dass ich zwei Wochen Zeit habe mich dazu schriftlich zu äußern, und dann wäre der Termin zur Verhandlung ja schon vorbei. Ich kann mir höchstens vorstellen, dass die Klägerin auf Grund der Entfernung, ein schriftliches Verfahren angeordnet hat.

Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Youtube Kanal öffentlich machen?

Hey Leute ich habe schon seit längeren einen Youtube Kanal und gestern 4 Videos hochgeladen.Aber wenn man links auf die seite unter kanal suchen geht und oben meinen kanal namen eingibt also wie es auf mein kanal steht findet er den nicht also da steht kein suchergebniss für ... ist mein kanal privat oder öffentlich und wenn wie mache ich ihn öffentlich habe das ganz neue design !!!!!!brauche hilfe.PS MEINE VIDEOS SIND ÖFFENTLICH.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?