Was ist ein selbstständiger Lizenzmakler (Immobilien)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lizenzmakler gehören in der Regel zu einer Franchisekette, z.B. RE/MAX oder Engel & Völkers, ERA etc. Sie sind nicht angestellt sondern arbeiten als selbständige Handelsvertreter. Sie müssen dem Büro Gebühren zahlen und einen Teil der Provision abgeben. Dafür erhalten sie Dienstleistungen in einem bestimmten Umfang. Am besten mal RE/Max oder jemand anderen aus den Genannten fragen. Dann bekommt man ausführlich Auskunft.

Immobilienmakler sind oft an ein großes Unternehmen mit Lizenz angeschlossen (z.B. REMAX) und müssen hierfür Lizenzgebühren zahlen, um das Netzwerk und die Logistik zu nutzen.

Der gehört (warscheinlich) zu einer franchising-Kette.

Was möchtest Du wissen?