Was ist ein Schwächeanfall und welche Folgen kann dieser haben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Schwächeanfall ist ein kurzer Anfall von Schwäche :-) Stimmt aber so. Du zitterst, stolperst, taumelst, dir wird schwindelig, schwarz vor Augen, schlecht, hörst vielleicht alles dumpf und bist einfach total benommen, als wärst du besoffen...

Wichtig ist die Unterscheidung zur Synkope, denn da kommt es zu einer kurzen Bewusstlosigkeit, hier nicht.

Dieser Anfall geht schnell wieder weg und hat in der Regel einfache Ursachen wie Unterzuckerung oder Hungern (z.B. Magersucht). Er kann auch durch chronische Erkrankungen wie Diabetes entstehen.

In der Regel harmlos, sollte er in eine Bewusstlosikeit übergehen den Notruf wählen, auch wenn der Patient kurz nach dem Anruf wieder aufwacht ist das keine Schande.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müdigkeitssyndrom oder plötzliche Schwäche wie Ohmacht ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?